• Mehr als 125.000 Kunden bestellten vor dir
  • Kostenloser Versand ab 50,- €
  • Einfaches Widerrufsrecht - 30 Tage Bedenkzeit
Mehr als 125.000 Kunden bestellten vor dir
Kostenloser Versand ab 50,- €
Einfaches Widerrufsrecht - 30 Tage Bedenkzeit

Yoga Kissen

Spiru Customer Service

Spiru Service

4.565
Bäume gepflanzt
95.865
KG Co2 kompensiert
Über uns
1 - 24 van 28 Produkte

Yoga Kissen Kaufen

Du hast sie bestimmt schon einmal in deiner Yogaschule gesehen: Yogakissen. Sie werden während der Meditation und während dem Yoga für bestimmte Asanas verwendet, bei denen etwas mehr Unterstützung gebraucht wird. Viele Yogastunden beginnen auch mit einer kleinen Meditation. Bei Spiru findest du hochqualitative Kissen in verschiedenen Farben und Formen. Diese sind sowohl für den Heimgebrauch als auch in der Yogaschule geeignet. Die meisten Kissen sind mit Buchweizenspreu gefüllt. Diese Füllung kann angepasst werden, sodass das Kissen mehr oder weniger gefüllt ist. Die Füllung sorgt nämlich für eine komfortable und richtige Haltung.

Das richtige Format für dein Yoga Sitzkissen

Die Farbe deines Yogakissens (auch Yoga Pad genannt) ist abhängig von deinem Geschmack. Das Format jedoch, sollte sorgfältig ausgesucht werden. So kann deine Größe Einfluss auf die Sitzhöhe des Yogakissens haben. Für größere oder weniger flexible Menschen raten wir ein höheres Kissen von minimal 18cm Höhe an. Für Menschen, die dem Boden so nah wie möglich sein wollen, aber trotzdem etwas Unterstützung möchten, empfehlen wir ein Yogakissen mit etwa 10-12cm Höhe. Du kannst hierbei natürlich etwas dazwischen legen; du kannst die Höhe deines Kissens nach Belieben anpassen, indem du etwas von der Füllung aus dem Kissen nimmst, oder es mehr auffüllst.

So wählst du die richtige Form für dein Yoga Kissen

Nicht nur das Format, sondern auch die Form ist entscheidend bei der Wahl deines Yogakissens. Du kannst aus den folgenden Formen wählen:

  • Yoga Kissen Rund
  • Yoga Kissen Halbmond
  • Yoga Kissen länglich

Darum wählst du eine rundes Kissen

Runde Yogakissen sind am beliebtesten. Sie stützen dich bei fast jeder Haltung. Vor allem bei Meditationen oder Yogaposen, bei denen du auf den Knien sitzt, sind runde Meditationskissen geeignet. Es sorgt außerdem dafür, dass du aufrecht sitzt. Der Druck der Beine wird vermindert, da du sie in ein angenehme Position bringen kannst. Darüberhinaus ist es bei diesen Yogakissen sehr einfach die Höhe einzustellen.

Die Vorteile eines Halbmond oder sichelförmigen Yoga Kissens

Der größte Vorteil bei sichelförmigen Yogakissen ist, dass sie Unterstützung zur aufrechten Haltung bieten. Dein Gesäß sitzt etwas höher als deine Oberschenkel und die schiefe Sitzfläche zwingt dich so eine aufrechte Haltung einzunehmen, da du sonst deine Balance verlierst. Die Wirbelsäule wird gestreckt, und in der entsprechenden Position sitzen auch die Halswirbel und der Scheitel an der richtigen Stelle. So kannst du auch deine Füße näher an deinen Körper bringen. Sie sind etwas dünner als die normalen Kissen und werden viel von erfahrenen Yogis benutzt. Auch für Menschen mit langen Beinen sind sie eine gute Option, da die Form des Halbmond Yogakissens dafür sorgt, dass man seine Beine einfacher positionieren kann.

Das längliche, rechteckige Yoga Kissen als Zwischenoption

Das rechteckige Yogakissen hat sowohl die Vorteile des runden, als auch des Halbmond Kissens. Die Sitzfläche ist etwas tiefer als bei dem Halbmond Kissen, aber es hat auch die Tragfläche der runden Version. Außerdem bietet dieser goldene Mittelweg extra Unterstützung für deine Oberschenkel. Sie sind also sehr gut geeignet, wenn du näher am Boden sitzen, aber gleichzeitig genug Unterstützung für eine korrekte Haltung willst.

Yoga Kissen aus Hanf

Hanf ist eine alternative, natürliche Faser, die auf umweltfreundliche Weise angebaut wird. Der Wachstumsprozess benötigt keine Bewässerung, es werden keine Pestizide oder Kunstdünger verwendet, und es wird per Hand geerntet und verarbeitet. Es ist eine der nachhaltigsten Fasern der Welt und resultiert in einen leinenähnlichen Stoff. Hanfanbau regeneriert die Gesundheit des Bodens und Landwirte können neue Nutzpflanzen direkt nach der Hanfernte in dasselbe Feld wieder anbauen. Hanf wird ökologisch mit Hilfe von allerlei natürlicher Zutaten angebaut: Kompost, Tierdünger und Regenwasser.

Eine Meditationsbank oder ein Kissen beim Yoga?

Benutzt du beim Meditieren oft ein Yogakissen? Dann ist vielleicht auch eine Meditationsbank eine Überlegung wert. Auf einer Bank sitzt du immer mit deinen Knien nach vorne und deinen Füßen nach hinten. Die Höhe dieser Bänke sorgt dafür, dass etwas Platz überbleibt, sodass deine Beine nicht kneifen oder einschlafen. Die Sitzfläche ermöglicht eine leicht schräge Lage deines Beckens, sodass man länger einen geraden Rücken behalten kann. Im Gegensatz zu Meditationskissen, sind Meditationsbänke nicht in der Höhe verstellbar. Für die meisten Menschen, die kleiner als 1,65m oder größer als 1,80m sind, ist ein rundes Meditationskissen auf der Seite liegend wahrscheinlich die bessere Wahl.

Hierfür brauchst du ein Akupressur Nackenkissen

Akupressur kommt ursprünglich aus der Chinesischen Gesundheitskunde und wird schon seit Jahrhunderten auch in Indien angewendet. Es soll eine heilende und besänftigende Erleuchtung im gesamten Körper bringen, indem es die Nervenenden aktiviert. Der Chinesischen Medizin zufolge würden so schmerzstillende Stoffe freigesetzt werden und die Blutversorgung verbessert werden. Akupressur Nackenkissen und Nagelmatten sollen die Energieströme in deinem Körper regenerieren können. Es wird gesagt, sie können einem helfen, sich zu entspannen und leichte Kopfschmerzen mindern.

Mehr für deine Yoga Übungen

Für ein wenig extra Unterstützung während der Meditation oder zum Halten deiner Asanas kannst du dein Kissen mit einem unserer Yoga Bolster kombinieren. Lies auch auf unserem Blog nach, für mehr Yoga Inspiration! Man braucht natürlich auch eine gute Yogamatte, wir bieten ein breites Sortiment an Yogamatten und -Handtücher. Das beste Yoga Zubehör findest du bei Spiru!