• Mehr als 125.000 Kunden bestellten vor dir
  • Kostenloser Versand ab 50,- €
  • Einfaches Widerrufsrecht - 30 Tage Bedenkzeit
Mehr als 125.000 Kunden bestellten vor dir
Kostenloser Versand ab 50,- €
Einfaches Widerrufsrecht - 30 Tage Bedenkzeit
Theresa
Durch Theresa 5. Mai 2021
Lesen wirkt meditativ, entspannen 8 minuten mit diesem Artikel.
41 x

Das Hals-Chakra ist ein viel diskutierter Energiepunkt. Woran erkennt man eine Blockade und wie stellt man sicher, dass die Energie richtig fließen kann? Entdecke es in diesem Blog!

Chakra Halschakra Symbol Blume Blau Bokeh Ringe

Chakren spielen der Lehre nach eine wichtige Rolle im Energiefluss im Körper. Jeder Mensch würde mindestens sieben von ihnen haben, die alle entlang der Linie der Wirbelsäule verstreut sind. Jedes Chakra gehört zu einem bestimmten Teil des Körpers, zu Emotionen und zu einem bestimmten Teil der persönlichen Entwicklung. Man kann Chakren mit Blumen vergleichen, die unter den richtigen Bedingungen blühen. Eine Blockade würde dieses Wachstum behindern. Aber wie erkennt man eine solche Blockade und wie löst man sie? Du liest es hier!

Was ist das Hals-Chakra?

Das Hals-Chakra ist der Kanal des Selbstausdrucks und befindet sich natürlich um den Halsbereich. Dieses Chakra ist Teil der Kommunikation und des Ausdrucks von Emotionen. Du kannst hierbei an die Wörter denken, die wir aussprechen, und an die Geräusche, die wir machen. Deine Stimme ist auch ein Teil davon! Einigen zufolge ist es auch Teil von Ehrlichkeit und Manifestation.

Hals Chakra Bedeutung

Du weißt jetzt, wofür das Hals-Chakra steht. Mit Worten kannst du ausdrücken, was du fühlst und was in dir vorgeht. Es ist wichtig, sich deiner Gedanken bewusst zu werden, um deine Worte sorgfältig aussprechen zu können. Indem du dich liebevoll ausdrückst, wirst du erfahren, dass du deine eigenen Wunden aus der Vergangenheit im Hier und Jetzt heilen kannst. Blau ist die Hals-Chakra-Farbe.

So erkennst du ein offenes Hals-Chakra

Wenn die Energie an diesem Ort richtig fließen kann, sollte es wenig bis gar keine Anstrengung erfordern, deine Gedanken und Gefühle in Worte zu fassen. Man sagt, man hätte dann auch keine Angst vor der Meinung anderer. In diesem Fall sprichst du aus deinem Herzen und bist ehrlich zu dir selbst und zu anderen. Ein offenes Hals-Chakra bedeutet nicht sofort ein ausgeglichenes Hals-Chakra. Wenn dein Hals-Chakra extrem offen ist, kannst du beispielsweise möglicherweise nicht richtig zuhören. Du bist dann in einigen Dingen zu offen. Mit einem ausgeglichenen Vishuddha weißt du, wann du still sein musst, ohne dich selbst zu beschränken. Nicht ohne Grund ist die Aussage: The quieter you become, the more you’re able to hear” so beliebt.

So könnte das Hals-Chakra blockieren

Das Hals-Chakra könnte negative Gefühle blockieren, die nicht zum Ausdruck gebracht werden, wie Traurigkeit und Wut. Das fünfte Chakra könnte sich auch aufgrund emotionaler oder körperlicher Misshandlung schließen. Abhängigkeiten könnten das Chakra schwächen. Wenn das Hals-Chakra blockiert, kann die Energie nicht richtig zu den beiden oberen Chakren fließen. Dies kann zu einem Gefühl der Einsamkeit und dem Gefühl führen, dein höheres Selbst zu verlieren.

Silhouette Frau auf Steg vor See Sonnenuntergang

So erkennst du eine Blockade im Hals-Chakra

Ein Hals-Chakra, in dem die Energie nicht richtig fließen kann, könnte man erkennen, weil man Probleme hat, sich auszudrücken oder für sich selbst einzustehen. Möglicherweise erkennt man eine Art Angst, missverstanden zu werden oder jemand anderen zu verletzen. Aus diesem Grund zieht man es dann vor, Gefühle für sich zu behalten, und man ist auch nicht ehrlich mit sich selbst und den Menschen um einen herum. Darüber hinaus würde dieses Chakra mit Hals, Rachen, Mund, Schultern, Ohren und der Schilddrüse verbunden sein. Unerklärlich schmerzhafte Schultern oder ein steifer Nacken können auf ein Ungleichgewicht hinweisen. Halsschmerzen, Heiserkeit, Entzündungen des Kehlkopfes und der Stimmbänder, Ohrenschmerzen, Zahnprobleme und Schilddrüsenprobleme könnten ebenfalls damit zusammenhängen, so die Anhänger der Chakrenlehre.

Der Einfluss der Jugend auf das fünfte Chakra

Vielleicht hast du als Kind gelernt, den Mund zu halten, wodurch du ruhig geblieben bist, wenn du eigentlich deinen Geist öffnen wolltest. Dies hat dazu geführt, dass du immer noch in diesen Momenten still bleibst, weil du nicht gelernt hast, dich auszudrücken. Oder du denkst, du solltest lieber die Klappe halten, aus Angst, jemanden traurig oder wütend zu machen. Aber damit dein Hals-Chakra wie eine schöne Blume blüht, ist es notwendig, sich offen und liebevoll auszudrücken und ehrlich mit deinen Gefühlen und Bedürfnissen umzugehen.

Hals-Chakra Traurigkeit

Inzwischen weißt du, dass die Unterdrückung von Emotionen eines der Probleme ist, die mit einem blockierten Vishudda verbunden sind. Natürlich bist du nicht der oder die einzige, der es schwierig findet, bestimmte Emotionen wie Eifersucht, Angst, Traurigkeit und Wut zu akzeptieren oder auszudrücken. Aber ein Gefühl, dass du deine Gefühle nicht teilen solltest, oder eine anhaltende Angst, du selbst zu sein, könnte auf eine Blockade hinweisen. Weggeschobene Emotionen würden sich dann in einen „Kloß im Hals“ verwandeln, mit dem das Hals-Chakra dir signalisiert, dass es Zeit ist, deine Emotionen auszudrücken.

Hals Chakra Blockade aufheben oder Hals-Chakra reinigen

Man sollte das Aufheben einer Blockade nicht zu wörtlich nehmen. Es ist keine physische Blockade, die in drei Sekunden behoben werden kann, und es ist nicht so, als würde man eine Toilette freispülen. Die Probleme, die du bei schlecht fließender Energie hast, kommen nicht buchstäblich aus deinem Hals, aber es ist der Punkt, auf den du dich bei Meditationen und Übungen konzentrieren kannst. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Blockade im Hals-Chakra zu beseitigen oder das Hals-Chakra zu stärken. Welche Methode oder 5. Chakra-Übung du auch verwendest: Es ist wichtig, dass du dies mit voller Aufmerksamkeit und reiner Absicht tun. Zum Beispiel könnte eine Meditation mit einem Hals-Chakra-Stein helfen, deine Aufmerksamkeit richtig zu fokussieren.

Halschakra Edelstein Anhänger Amazonit auf Holz mit Blume

Edelstein Hals-Chakra

Edelsteine ​​sind laut Kennern großartige Werkzeuge, um Probleme mit den Chakren zu lösen. Ein Hals-Chakra-Stein hat eine (hell) blaue Farbe, weil diese Farbe zu diesem Energiepunkt gehört. Amazonit soll das Juwel für Hals-Chakra-Blockaden sein. Dies liegt daran, dass dieser Stein zusätzlich zu einer blauen Farbe eine grüne Farbe hat. Dies bedeutet, dass er sowohl am Vishuddha als auch am Anahata (Herzchakra) arbeiten würde. Das Verbinden der beiden könnte helfen, deine Gefühle auszudrücken. Andere Beispiele für Edelsteine ​​für das fünfte Chakra sind:

Du kannst mit einem dieser Steine ​​meditieren, indem du ihn in der Hand hälst oder auf die Stelle des Hals-Chakras legst. Du kannst auch versuchen, mit dem Stein zu schlafen oder ihn bei dir zu tragen. Ein loser Stein in deiner Tasche oder in deinem BH würde funktionieren, aber ein Edelsteinanhänger ist noch schöner, weil der Stein dann so nah wie möglich am Chakra ist.

Sieh dir alle Edelsteine und Mineralien an

Fünfte Chakra-Übungen und Tipps

Du kannst dein Hals-Chakra auf verschiedene Arten reinigen. Du kannst beispielsweise spezielle Hals-Chakra-Übungen durchführen oder andere Hilfsmittel verwenden, z. B. einen Hals-Chakra-Edelstein oder ein ätherisches Öl. Du kannst auch Methoden kombinieren. Hier sind einige Tipps und Übungen für das fünfte Chakra:

  • Singen: Singe deine Lieblingslieder und setze dich mit deiner eigenen Stimme in Verbindung
  • HAM: Geräusche sollen angeblich heilen wirken können. Das Summen des ‚Hammmm‘ würde das Hals-Chakra öffnen.
  • Trage einen blauen Schal
  • Iss Blaubeeren
  • Drehe deinen Hals jeden Tag vorsichtig von einer Seite zur anderen und von vorne nach hinten
  • Lege dich auf den Rücken, hebe den Kopf und schau einen Moment auf deine Füße

Blaubeeren auf Holz Halschakra

Meditation Hals Chakra

Es gibt alle Arten von geführten Meditationen, die sich darauf konzentrieren, das fünfte Chakra auszugleichen. Dies konzentriert sich häufig auf die Farbe Blau, z. B. die Visualisierung eines blauen Lichts. Manchmal wird eine Hals-Chakra-Meditation auch mit dem Hammm-Klang oder Klangschalen kombiniert.

Hals-Chakra und ätherisches Öl

Ätherische Öle könnten nach Angaben von Anwendern auch helfen, das Hals-Chakra zu heilen. Hierfür würden sich Düfte wie Kamille, Wacholder, Majoran, Myrrhe, Kiefer und Rose eignen. Bei Spiru kannst du ein spezielles Vishuddha-Öl einkaufen. Zum Beispiel kannst du einige Tröpfchen auf die Stelle des Chakras fallen lassen und verschmieren oder einen Aromadiffusor verwenden.

Hals-Chakra-Yoga-Übungen

Bewegung verbindet dich wieder mit deinem Körper und deinen Gefühlen. Deshalb wird Yoga oft verwendet, um die Chakren auszugleichen. Ein einfacher Sonnengruß jeden Tag könnte allen Chakren gut tun und gehört daher zu einer der 5. Chakra-Yoga-Übungen. Diese Übung gibt jedem die Möglichkeit, sich mit dem natürlichen Fluss des Vinyasa zu bewegen und sowohl mit der inneren Energie als auch mit der Energie außerhalb des Körpers zu spielen.

Frau macht Yogaübungen in Studio

Mehr über die Chakren

Bist du neugierig auf die anderen Chakren geworden und möchtest mehr über sie erfahren? Dann bist du bei Spiru genau richtig! Entdecke zum Beispiel alles über den Solarplexus, das dritte Chakra. Das Wurzelchakra wird auch als das wichtigste angesehen, weil es die Grundlage von allem sein soll. Auch das zweite Chakra, das Sakralchakra, sollte nicht fehlen. Bist du neugierig auf die Farben, die zu den Chakren gehören? Dann lies auf unserem Blog über Chakra-Farben. Jetzt bist du wieder auf dem neuesten Stand!

Wie balancierst du deine Chakren?

Letzte Aktualisierung am 03 Juni, 2021 2:42 pm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.