• Mehr als 125.000 Kunden bestellten vor dir
  • Kostenloser Versand ab 50,- €
  • Einfaches Widerrufsrecht - 30 Tage Bedenkzeit
Mehr als 125.000 Kunden bestellten vor dir
Kostenloser Versand ab 50,- €
Einfaches Widerrufsrecht - 30 Tage Bedenkzeit

Hotstones

Spiru Customer Service

Entspannte Bestellung bei Spiru

9.2
Über uns
4 Produkte
Atmosphärenfotos

Hotstones kaufen

Hotstones (Heiße Steine) ​​sind Basaltsteine ​​unterschiedlicher Größe. Du kannst diese Hot Stone Massage Steine ​​kaufen, um eine Massage bei dir selbst oder einer anderen Person durchzuführen. Die Steine ​​stammen aus dem Meer oder aus fließenden Flüssen in vulkanischen Gebieten. Infolgedessen handelt es sich häufig um etwas konvexe Steine ​​mit einer flachen Oberfläche. Die Steine ​​werden nicht getrommelt oder poliert, damit die Naturkräfte so gut wie möglich erhalten bleiben. Sie sind häufig in Lateinamerika und den Anden zu finden.

Basaltsteine ​​Hotstone Besonderheiten

Basalt ist ein Vulkangestein, das Wärme gut speichert. Die hohe Dichte und der hohe Eisengehalt sorgen dafür, dass sie nicht nur Wärme speichern, sondern auch langsam Wärme abgeben. Die Steine ​​werden vor einer Massage in einem warmen Wasserbad auf maximal 60 Grad Celsius erhitzt. Aufgrund des Drucks und der Hitze der Steine ​​hat eine Massage mit heißen Steinen eine tiefere Wirkung als eine normale Massage. Die natürliche Krümmung der Steine ​​sorgt dafür, dass sie bequem in der Hand liegen und einen engen Körperkontakt haben.

Dies ist eine Hotstones-Massage

Bei einer Hot-Stone-Massage dreht sich alles um die Verbindung von Körper, Geist und Seele. Die heißen Steine ​​werden erhitzt und an bestimmten Stellen des Körpers platziert. Diese Stellen sollen den Energiefluss des Körpers regulieren. Die Hitze und der Druck der Steine ​​würden tief in die Muskeln eindringen und für Entspannung und zusätzliche Energie sorgen.

Dies sind die Vorteile von Hotstones

Laut Experten haben die Steine ​​alle möglichen Vorteile für den Körper. Heiße Steine ​​sorgen nicht nur für Entspannung, Energie und fördern die Selbstheilungskräfte des Körpers, sondern auch für:

  • Abfallprodukte entsorgen können
  • kann Organe stimulieren
  • Muskeln können sich entspannen
  • die Durchblutung verbessern

Geeignete Körperteile für eine Hotstones-Massage

Eine Hot-Stone-Massage kann in Bereichen wie Rücken, Beinen und Gesicht durchgeführt werden. Sei dir der Hitze bewusst. Die Steine ​​können oft nur für kurze Zeit an bestimmten Stellen platziert werden, um Brandblasen zu vermeiden. In Kombination mit einem schönen Öl werden die Steine ​​entlang der Haut bewegt oder es werden kreisende Bewegungen ausgeführt. Die erhitzten Steine ​​werden auch auf die Chakren oder Energiezentren des Körpers gelegt. Manchmal werden zwei Hotstones verwendet, die gegeneinander geschlagen werden, so dass eine bestimmte Vibration erzeugt wird.

Dies ist der Ursprung der Steine ​​und der Hotstones-Massage

Die Meinungen über die Herkunft der Hot Stone Steine ​​und die Hot Stone Massage sind geteilt. Dies liegt daran, dass Behandlungen und Massagen mit den erhitzten Steinen seit langem an verschiedenen Orten der Welt durchgeführt werden. Sie wurden dann an diesen Stellen separat weiterentwickelt. Es gibt verschiedene Theorien:

  • Seine Ursprünge liegen bei den Indianern.
  • Die Massage stammt ursprünglich aus Asien.

Die Indianer

Einige Quellen behaupten, dass der Ursprung bei den Indianern liegt. Ihnen zufolge verwendeten sie erhitzte Lavasteine, um Stammesangehörige aller Art von Krankheiten zu behandeln. Sie hätten festgestellt, dass die Steine ​​die Wärme gut speichern könnten. Dies würde sie effektiv arbeiten lassen und bestimmte Muskelgruppen entspannen. Wie bereits erwähnt, verwendeten die Indianer vulkanische Steine, die im Laufe der Jahrhunderte durch Erosion von Wasser, Sand usw. glatt poliert wurden. Sie wählten die Steine ​​nach Gewicht und Form aus. Die Indianer sprachen von diesen Steinen der 4 Elemente. Sie nahmen an, dass die Steine ​​aus den Elementen Wasser, Wind, Feuer und Erde bestehen.

Ursprung in Asien

Anderen Quellen zufolge stammten die Steine ​​und die Massage aus Asien, insbesondere aus China. Von dort wäre die Verwendung der Steine ​​in die USA, nach Arizona exportiert. Schließlich wurde es nach Europa gebracht. Im Osten war es lange Zeit eine relativ normale Sache, während die Verwendung der Hot Stone Steine ​​in Deutschland (und in Europa) erst seit einigen Jahrzehnten bekannt ist.

Wo Hot Stone Set kaufen?

In Webshops, in denen man viele verschiedene Wellnessprodukte erhält, kann man wahrscheinlich auch Hot-Stone-Massageprodukte wie Hot-Stone-Massagesteine ​​kaufen. Hot Stone Massagesteine ​​sind an ihrer runden, flachen Form und schwarzen Farbe zu erkennen. Einige heiße Steine ​​sind in Sets erhältlich. Es ist wichtig, dass man echte Basaltsteine ​​wählt, die leicht zu erhitzen sind. Bearbeitete heiße Steine ​​speichern die Wärme nicht sowie geschliffene und getrommelte Steine. Außerdem sind bearbeitete Steine ​​manchmal zu glatt, um damit zu arbeiten, und haben unregelmäßige Formen. Flach geschliffene Steine ​​liegen auch weniger angenehm in der Hand und dringen mit der Wärme weniger gut ein. Bei Spiru kannst du aus verschiedenen Hotstones für verschiedene Stellen auswählen.

Wirkung der Hot Stones für ein entspanntes Gefühl

Die langsam freigesetzte Wärme der Hot Stones ​​soll das Bindegewebe und die Muskeln gut durchdringen können. Dies würde die Durchblutung anregen und die Sauerstoffversorgung verbessern, sodass man sich vollständig entspannen könne.

Für diese Menschen sind die Hotstones ein nützliches Werkzeug

Eine Massage mit heißen Steinen soll in erster Linie Bindegewebe und Muskelverspannungen lösen. Aus diesem Grund wird diese Behandlung häufig auch bei Profisportlern angewendet. Auch Menschen mit Stress können von einer Hot-Stone-Massage profitieren. Die Massage soll besonders entspannend sein, wenn man unter folgendem leidet:

  • Muskelschmerzen oder Nervenschmerzen
  • Stress und negative Gefühle
  • Arthritis oder Rheuma
  • schwache Durchblutung
  • Beschwerden des Rückens oder des Nackens
  • Schlappheit

Die Verwendung von Hotstones wird für diese Personen nicht empfohlen

Menschen mit Diabetes, Herzproblemen, Krebs oder hohem Blutdruck wird von einer Massage mit Hot Stones abgeraten. Im Einzelfall ist eine Konsultation mit dem behandelnden Arzt ratsam, um herauszufinden, ob eine solche Massage geeignet ist. Behandlungen werden auch nicht bei Fieber und Schwangerschaft empfohlen. Darüber hinaus sollte man vorsichtig sein, wenn man eine oder mehrere der folgenden Beschwerden hat:

  • schwere Wechseljahrsbeschwerden wie Hitzewallungen
  • offene Wunden und Hautinfektionen
  • überempfindliche oder dünne Haut
  • Krampfadern
  • Überempfindlichkeit gegen Hitze

Auf diese Weise kann man selbst eine Hotstones-Massage durchführen

Zunächst ist es wichtig zu wissen, wie viele Steine ​​man ungefähr benötigt. Für den privaten Gebrauch sollten 20 bis 25 Hotstones ausreichen. Um eine Massage mit heißen Steinen selbst durchführen zu können, benötigst du heiße Steine ​​in verschiedenen Größen. Für die Massage verwende am besten ein geeignetes Massageöl oder ein schönes Duftöl. Du kannst die Steine ​​über einem Topf mit kochendem Wasser auf die „au bain Marie“-Art erhitzen. Die Steine ​​werden in der Mikrowelle zu heiß. Möchtest du professioneller vorgehen? Dann empfehlen wir die Verwendung von ca. 50 Steinen. Mit mehreren Steinen kann man auch mehrere Körperteile behandeln.

Mehr Wellness bei Spiru

Interessierst du dich für unsere Wellnessprodukte? Du kannst nicht nur Hot Stone Steine kaufen in unserem Hot Stone Shop sondern dir auch die Massageroller aus Edelsteinen anschauen, um dein Gesicht zu pflegen. Guasha-Produkte sind auch für die ‚Abfallstoffentsorgung‘ beliebt. Möchtest du mehr mit den Energieflüssen und Druckpunkten im Körper arbeiten? Schaue dir unsere Massagebälle oder Massagestifte an. Deine Entspannung beginnt mit Spiru.