• Mehr als 125.000 Kunden bestellten vor dir
  • Kostenloser Versand ab 50,- €
  • Einfaches Widerrufsrecht - 30 Tage Bedenkzeit
Mehr als 125.000 Kunden bestellten vor dir
Kostenloser Versand ab 50,- €
Einfaches Widerrufsrecht - 30 Tage Bedenkzeit

Thangkas

Spiru Customer Service

Entspannte Bestellung bei Spiru

9.2
Über uns
1 Produkte
Atmosphärenfotos

Thangka kaufen

Ein Thangka ist ein buddhistisches Banner, das leicht aufgerollt und mitgenommen werden kann. Die meisten Thangkas zeigen wichtige Ereignisse im Buddhismus und sind pädagogischer Natur. Bei Spiru haben wir eine Reihe von Reproduktionen von Thangkas, von denen jede eine wunderbare Ergänzung deiner Wanddekoration sein kann. Die Banner sind Reproduktionen und daher günstig.

Dies bedeutet die tibetische Thangka

Das tibetische Wort thang-ka bedeutet wörtlich „aufgezeichnete Nachricht“. Anderen zufolge würde das Wort bedeuten „etwas, das aufgerollt werden kann“. Wandermönche und Lamas erzählten Geschichten über Heilige und Götter auf Märkten und Festen und verwendeten die Rollbilder als Unterstützung. In der alten tibetischen Malerei hätten alle Figuren und jedes Detail eine spezifische Bedeutung.

Thangka bei Spiru kaufen

Bei Spiru gibt es eine Reihe von Thangkas, die mit ihren Abmessungen (100 * 60 cm) einen bescheidenen Platz an der Wand einnehmen. Die Banner sind jedoch äußerst detailliert, sodass man jedes Mal eine neue Szene darin entdecken kann. Zum Beispiel haben wir schöne Bilder von:

  • grüne Tara
  • weiße Tara
  • Medizin Buddha

Thangka Tara

Bei Spiru haben wir wunderschöne Thangkas mit der „weiblichen Buddha-Form“. Tara ist der weibliche Buddha oder die erste Frau, die den Zustand der Erleuchtung erreicht. Der Name bedeutet „Stern“ oder „sie, die Befreiung bringt“. Als Leitstern hilft sie Menschen auf ihrem spirituellen Weg. Tara steht für mütterlichen Schutz und Fürsorge. Dieser weibliche Buddha kann eine praktische und schnelle Kraft bedeuten. Insbesondere Frauen suchen ihre Weisheit, ihren Trost und ihre Hilfe in Zeiten der Not.

Die Basis der Original-Rollenmalerei

Die meisten Thangkas sind auf Leinwand gemalt. Sie werden sehr genau nach einem Raster gezeichnet, das genau die richtigen Abmessungen und Proportionen jedes Buddha oder Bodhisattva angibt. Dies ist wichtig, da die Bilder Informationen liefern und den spirituellen Weg unterstützen. Die buddhistische Ikonographie wird hier als Grundlage genommen. Das Wissen über die Dimensionen und Proportionen sowie die Bedeutung der verschiedenen Symbole wird seit Jahrhunderten vom Vater an den Sohn und vom Lehrer an den Schüler weitergegeben.

Hierfür wird das Thangka Nepal oder Thangka Tibet verwendet

Die Schriftrollenbilder wurden auf verschiedene Arten verwendet:

  • Hilfe für buddhistische Lehren
  • Unterstützung bei rituellen Aktionen
  • Visueller Ausdruck

Hilfsmittel

Das Bild eines Buddha fungiert als „Karte“ in der Bildung. Mönche und Lamas reisten von Dorf zu Dorf, um die Lehren Buddhas anhand der Rollbilder zu erklären.

Unterstützung

Eine weitere wichtige Funktion eines Thangka ist, dass er als religiöse Hilfe bei rituellen Aktivitäten verwendet wird. Es fungiert als Fokus und Unterstützung bei der Ausübung des Buddhismus. Ein Beispiel hierfür ist die Hilfe zur Meditation. Es kann auch als ständige Erinnerung daran dienen, an den von Buddha skizzierten Weg zu glauben.

Visueller Ausdruck

Auf einer tieferen Ebene sind Thangkas der visuelle Ausdruck des vollständig erwachten Zustands der Erleuchtung. In Tibet ist die Kunst der Thangka-Malerei ein wichtiger Aspekt religiösen Ausdrucks. Es ist ein Mittel, mit dem die höchsten Ideale des Buddhismus ausgedrückt und zum Leben erweckt werden.

Nepalesische Thangka und mehr orientalische Sphären

Wenn du nach Gegenständen suchst, um dein Zimmer im östlichen Stil zu dekorieren, kannst du dir unsere Auswahl an Gebetsmühlen oder Ritualgegenständen ansehen. Suchst du mehr nach praktischen spirituellen Objekten? Dann wirf einen Blick auf unsere Kollektion Pendel oder Biotensoren. Bei Spiru kannst du dich für die Weiterentwicklung deines spirituellen Selbst einsetzen.