• Mehr als 125.000 Kunden bestellten vor dir
  • Kostenloser Versand ab 50,- €
  • Einfaches Widerrufsrecht - 30 Tage Bedenkzeit
Mehr als 125.000 Kunden bestellten vor dir
Kostenloser Versand ab 50,- €
Einfaches Widerrufsrecht - 30 Tage Bedenkzeit

Wikingerschmuck

1 - 24 van 52 Produkte

Wikingerschmuck kaufen

Wikingerschmuck kannst aufgrund seiner symbolischen Bedeutung kaufen oder einfach weil du ihn schön findest! Die Wikinger waren ein beeindruckendes Nordisches Volk, dessen Mythen, Traditionen und Symbole noch immer wertgeschätzt werden. Wikingerschmuck hat deshalb oft ein ausgefallenes Design mit Tier-, Gottes- oder wichtigen nordischen Symbolen. Man kann also sagen, dass sie coole und exzentrische Prunkstücke sind!

Bedeutungsvollen Wikingerschmuck kaufen in verschiedenen Formen

Es stehen mehr als genug Arten von Accessoires zur Auswahl, wenn es um Wikingerschmuck geht. Es gibt Wikingerarmbänder, Wikingeranhänger, Keltische Ringe und sogar Haaraccessoires, die nordische Symbole enthalten. Jede Menge Auswahl also, aber vielleicht wäre es auch gut zu wissen, was diese Symbole bedeuten. So kannst du deinen Wikingerschmuck auch mit Intention tragen!

Ein Stück nordische Wikinger Mythologie

Wikinger waren taffe und starke ’seefahrende Nordmänner und -frauen‘, die für ihre Raubzüge und Entdeckungen berühmt waren. Die Wikinger lebten in Skandinavien um etwa 800 n.Chr. bis etwa 300 Jahre danach; Diese Zeit wird auch „The Viking Age“ genannt. Ihre Gewohnheiten, Traditionen, Polytheismus, Symbolik und vor allem ihre Mythen sind heute noch weit verbreitet und dienen als Inspiration für u.A. spirituellen Schmuck für Sie und Ihn!

Diese Wikingergötter musst du kennen

Innerhalb des Wikingerglaubens gibt es mehrere Götter. Da gibt es z.B. einen Gott des Krieges und eine Göttin der Erde. Darüberhinaus glauben sie an „Walhalla“; der Himmel der Wikinger, in dem sie mit den Göttern Feste feiern und kämpfen. Im Folgenden erklären wir die Namen und die Bedeutung einiger dieser Götter:

  • Odin
  • Thor
  • Freya
  • Freyr

Odin

Odin wird auch der Vater Aller, oder auch der höchste Gott der nordischen Mythologie, genannt. Er ist der Gott des Krieges und durch sein Verlangen nach Wissen und Weisheit wird Odin auch als der begabteste Gott angesehen. Viele der anderen Götter verdanken ihm den Mythen nach ihr Leben. Odins Eigenschaften werden in der Symbolik meist mit dem Speer oder Odins Hörnern oder seinen zwei Raben wiedergegeben.

Thor

Thor is der Sohn Odins und Fyorgyns (Göttin der Erde). Thor is der Gott des Donners und Zerstörer des Bösen. Thor wird aufgrund seiner Kraft, Mut, Standhaftigkeit und Ehrlichkeit von den Wikingern verehrt, selbst mehr als Odin. Er wird meist mit dem Hammer symbolisiert.

Freya

Die Göttin der Liebe, der Lust und der Schönheit in der nordischen Mythologie heißt Freya. Obwohl sie für ihre Pracht angebeten wird, wird sie oft auch als Biest dargestellt. Diese Göttin soll sich nämlich den Mythen zufolge ab und zu gerne in Kriege einmischen, vor allem mit den Walküren (weibliche Krieger).

Freyr

Freyr ist Freyas Bruder und Gott der Fruchtbarkeit und des Frühlings. Sein Vater ist der Gott des Meeres Njord. Freyr hat einige bekannte Attribute, wie seinen goldenen Eber, das faltbare goldene Schiff und das selbstkämpfende Schwert. Alles, was gold ist also!

Die Bedeutung von Tieren für die Wikinger

Tiere sind von großer Bedeutung in der nordischen Mythologie, ähnlich wie Krafttiere der indigenen Völker Amerikas. Den Mythen der Wikinger zufolge haben viele ihrer Götter ein Tier, dass ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht. Einigen dieser nordischen Wesen will allerdings selbst der tapferste Wikiniger nicht einmal in seinen Albträumen begegnen. Wikinger trugen oft Symbole in der Form eines Tieres für dessen Bedeutung oder um einen bestimmten Gott zu ehren. Einige der bekanntesten mythischen Wesen sind:

  • Rabe
  • Drache
  • Wolf
  • Wildschwein

Rabe (Hugin und Munin)

Raben gelten als Familienmitglieder oder Botschafter Odins und sind darum wahrscheinlich eines der wichtigsten Tiersymbole der Wikinger. Odin hat zu jeder Zeit zwei Raben an seiner Seite: Hugin (Gedanken) und Munin (Erinnerungen). Der Rabe symbolisiert Odin als höchsten Gott, aber heutzutage auch die Wikinger selbst.

Bedeutung des Raben: Einsicht, Weisheit, Intellekt, Mut, Kampf und Überwindung, und die Blütezeit zwischen dem Leben und dem Leben nach dem Tod.

Drache

In der nordischen Mythologie werden viele Drachen und andere schlangenartige Wesen als Symbol verwendet. Viele Geschichten über Götter beschreiben nämlich schlangenartige Wesen. Den Drachen kann man oft auf Wikingerschiffen sehen, die am Bug oft einen Drachenkopf haben.

Bedeutung von Drachen und Schlangen: viel Kraft, aber auch große Gefahr und das Erschaffen von Möglichkeiten und das Nehmen von Risikos. Drachen stehen nicht unbedingt für das Böse, können aber die nicht vertrauenswürdige und dunkle Seite der Menschheit symbolisieren. Dieses Tier steht jedoch auch für Veränderung und Erneuerung.

Wolf (Fenrir)

Fenrir ist der Name des am meisten angsteinjagenden mythischen Wesen der nordischen Mythologie. Er ist kein einfacher Wolf, sondern ein gigantischer boshafter Wolf. Es wird gesagt, dass Fenrir eines Tages aus der Hölle ausbrechen wird und dann die Sonne und den Mond, und damit auch Odin, verschlingen wird. Der Wolf als Tier kann verschiedene Bedeutungen haben und diese sind allerdings nicht nur böse.

Bedeutung des Wolfs: Die Kraft der Zeit, Natur, Mut, Zusammenarbeit und schamanische Kräfte. Der Wolf kann das Beste aber auch das Schlechteste im Menschen hervorrufen.

Wildschwein

Die Göttin der Liebe Freya hatte ein stürmisches Wildschwein an ihrer Seite. Den Mythen zufolge soll dieser Eber, Hildisvini („Schlachtschwein“) genannt, ihr während der Kriege beistehen. Wildschweine sind scheue Tiere, die Menschen eigentlich am liebsten meiden. Versucht man aber sie in die Enge zu treiben, werden sie zu wilden und imposanten Biestern.

Bedeutung des Wildschweins: Tapferkeit, Neugier, Grausamkeit, aber auch Harmonie und Freude.

Dies sind wichtige Symbole bei Wikingerschmuck

Wenn du nach Wikingerschmuck suchst, wirst du merken, dass einige Symbole immer wieder vorkommen, wie z.B. der Hammer, Runen oder der Lebensbaum. Diese Symbole sind oft basiert auf der nordischen Mythologie und deren Geschichten über die Götter. Für die Wikinger waren diese Mythen und die dazugehörigen Symbole ein Weg, die Welt um sie herum besser zu verstehen. Daher findest du hierunter die Bedeutungen einiger der wichtigsten Wikingersymbole:

  • Pentagramm
  • Runen
  • Hörner (Triskele)
  • Hammer (Mjölnir)
  • Lebensbaum (Yggdrasil)
  • Valknut
  • Keltischer Knoten (Triquetra)
  • Wikingerkompass

Pentagramm

Obwohl das Pentagramm nicht aus der nordischen Mythologie entstammt, ist es ein häufig verwendetes Symbol. Es ist nämlich ein Symbol, welches vor allem innerhalb des Okkultismus oder heidischen Glaubensrichtungen verwendet wurde oder wird. Daher kennen auch die Wikinger dieses Symbol.

Runen

Einfach gesagt sind Runen jahrhundertealte Buchstaben, die zusammen das Runenalphabet formen. Runen wurden nicht zur Kommunikation gebraucht, sondern um die Zukunft vorherzusagen (ähnlich wie bei Tarotkarten oder bei einer Kristallkugel). Runen werden den Geschichten zufolge mit Odin assoziiert, da er derjenige war, der dieses Alphabet in der Quelle des Schicksals am Fuße des Lebensbaums entdeckt hatte. Die Buchstaben kamen oft auf Schmuckstücken, Perlen, Talismanen, Amuletten und Schildern vor.

Bedeutung der Runen: Schutz, Überwindung und als Zeichen zu Odins Ehren

Hörner (Triskele)

Triskele ist der Name, der den Hörnern Odins gegeben wurde. Als Symbol ist es an den drei ineinandergreifenden Trinkhörner zu erkennen. Woher dieses Symbol genau stammt, ist nicht bekannt, aber es gibt jede Menge Vermutungen. Es soll u.A. ein Zeichen der Inspiration für frühere Schreiber, Dichter und Künstler gewesen sein können, da Odin der Schöpfer der Runenschrift ist.

Hammer (Mjölnir)

Ein Symbol, welches sehr häufig vorkommt, ist der Hammer von Thor, der auch Mjölnir genannt wird. Thor benutzt diesen Hammer, um Donner und Blitz zu erschaffen, indem er damit in die Wolken schlägt. Mjölnir hat den Mythen zufolge mehrere besondere Kräfte: Er kann Berge entzweien, die Ziegen Thors wieder zum Leben erwecken und Segen bei speziellen Ereignissen, wie Geburten oder Hochzeiten, bringen.

Bedeutung des Hammers: Kraft, Macht, Mut, Glück und Schutz

Baum des Lebens (Yggdrasil)

Yggdrasil soll ein sehr wichtiges Symbol für die Wikinger gewesen sein, da dieser Lebensbaum den Weg zwischen dieser Welt und den neun Welten, auf denen die Götter verbleiben, forme. Diese Welten seien mit den Wurzeln des Baumes verbunden. Den Geschichten zufolge soll Yggdrasil aus der Quelle des Schicksals gewachsen sein, weswegen die Wikinger anhand dieses Symbols über die Realität des Lebens nachdachten.

Bedeutung von Yggdrasil: steht als Symbol für den Kosmos, die Beziehung zwischen Zeit und Schicksal, Harmonie, der Zyklus der Erschaffung und dem Wesen der Natur

Valknut

Das Symbol mit den drei ineinander verschlungenen Dreiecken wird Valknut genannt, ist aber auch als der Odin-Knoten bekannt. Dieser dreieckige Knoten steht als Symbol für die während der Kriege gefallenen Krieger, die nach ihrem Tod Walhalla erreichen (die größte Belohnung für einen Wikinger). Außerdem sollen die 9 Spitzen des Dreiecke möglicherweise auch die neun Welten der Götter repräsentieren.

Bedeutung von Valknut: Mut, Tapferkeit und das Schicksal dieses und des nächsten Lebens

Keltischer Knoten (Triquetra)

Dieser ist eine weitere Art Knoten von Valknut. Der Keltische Knoten besteht nämlich aus drei abgerundeten Dreiecken, die eine Art unendliche Verbindung formen. Dieses Symbol wird auch Triquetra genannt, was „Kein Anfang und kein Ende“ bedeutet.

Bedeutung des Keltischen Knoten: eine Erinnerung an die Kontinuität und Vielseitigkeit der Natur und höherer Wahrheiten.

Wikingerkompass (Vegvisir)

Die Wikinger hatten einige Wege gefunden, um auf See auf Kurs zu bleiben. Sie orientierten sich beispielsweise an der Sonne, den Sternen, Flugmustern des Vögel oder an der Farbe des Wassers. Der Wikingerkompass, auch Vegvisir ( bedeutet „dasjenige, was den Weg weist“), war von sehr großer Bedeutung, wenn die Wikinger in See stachen. Dieses Symbol war nämlich eine Art sichtbarer Spruch, um sich nicht zu verirren.

Bedeutung von Vegvisir: auf Kurs bleiben auf deiner spirituellen Reise und die Überwindung von Rückschlägen und Wendungen im Leben.

Mehr symbolischer Schmuck bei Spiru!

In unserem Webshop gibt es noch viel mehr symbolischen Schmuck zu entdecken! Wir haben für jeden etwas, auch Schmuck für Männer und Schmuck für Kinder. Spiru bietet ein großes Sortiment an spirituellen Schmuck für jede Person. Es gibt Blume des Lebens Anhänger, Shamballa Armbänder, Boho Ohrringe und Rudraksha Malas; jedes mit seinem eigenen symbolischen Hintergrund. Wusstest du schon, das jede Edelsteinart ihre eigene Bedeutung hat? Wähle deinen passenden Kristall und trage die Steine als Perlenarmband, rohe Anhänger oder Edelstein-Ohrringe. Deine liebsten Symbole verewigt in tollem Schmuck findest du bei Spiru!