• Mehr als 125.000 Kunden bestellten vor dir
  • Kostenloser Versand ab 50,- €
  • Einfaches Widerrufsrecht - 30 Tage Bedenkzeit
Mehr als 125.000 Kunden bestellten vor dir
Kostenloser Versand ab 50,- €
Einfaches Widerrufsrecht - 30 Tage Bedenkzeit
Durch Theresa 10. Mai 2021
Lesen wirkt meditativ, entspannen 5 minuten mit diesem Artikel.
35 x

Glaskugelfotografie wird immer beliebter. Magst du es auch, die Welt auf den Kopf zu stellen? In diesem Artikel findest du Tipps für deinen kreativen Schnappschuss!

Glaskugel Fotografie Kristallkugel auf Holz mit lila Blumen im Hintergrund

Wo Kristallkugeln hauptsächlich für intuitive Einblicke verwendet werden, wird die Glaskugel häufig zum Fotografieren verwendet. Man nennt dies Lensball-Fotografie oder – auf Deutsch – Fotografieren mit einer Glaskugel. Die Kugel wird dann als Fischaugenlinse verwendet. Dies lässt es scheinen, als ob die Welt auf dem Kopf steht. Dies führt oft zu schönen Schnappschüssen.

Foto Glaskugel kaufen

Die Glaskugel ist eine transparente Kugel, mit der du originelle Fotos aufnehmen kannst. Ob du dafür eine Spiegelreflexkamera oder die Kamera deines Handys verwendest: Kreative Bilder garantiert! Bei Spiru kannst du eine solche Fotokugel in allen Größen kaufen. Das Erstellen eines Lensball-Fotos eignet sich auch für alle Arten von Fotografie: Landschaft, Stadt oder Porträts. Die Möglichkeiten, wie du die Kristallkugel für die Fotografie verwenden kannst, sind ebenfalls endlos. Verwende die Kugel zum Beispiel zum Fotografieren von Porträts, schönen Gebäuden oder gehe einfach in die Natur. Der Objektivball ist dein bester Freund, wenn es darum geht, fantastische, originelle Fotos zu machen. Drehe die Welt auf den Kopf, betrachte die Welt durch die Kristallkugel oder verwende sie als Weitwinkelobjektiv.

Fotografieren mit Glaskugel

Bei der Fotografie mit dem Objektivball, stehen dir alle Türen offen! Die zwei grundlegenden Möglichkeiten bestehen darin, die Kugel zu halten oder niederzulegen. Du kannst den Hintergrund verwischen, indem du auf die Kugel fokussierst. Du kannst jedoch auch festlegen, dass die Glaskugel Teil der Umgebung ist. Gib deinem Foto eine lustige Wendung, indem du es vor dein Kameraobjektiv hältst und durch es hindurch fotografierst. Du kannst es natürlich auch an einem interessanten Ort platzieren. Stelle sicher, dass du einen stabilen Untergrund hast. Natürlich möchtest du nicht, dass dein Foto-Tool auseinander fällt! In jedem Fall wird sich die Welt in der Glaskugel um 180 Grad drehen. Du kannst das Foto in der Nachbearbeitung erneut umdrehen. Manchmal ergibt das einen schönen Effekt!

Glaskugel Fotografie Glaskugel im Sand vor see und sonnenuntergang

Verschiedene Größen Fotografie Glaskugel

Es gibt verschiedene Arten von Glaskugeln. Bevor du ein Foto mit Glaskugel machst, solltest du wissen, dass du die richtige Größe in deinen Händen hältst. Besonders wenn du als Fotograf mit diesen Bällen arbeitest. Die Größe der Glaskugel hängt davon ab, was du damit machen möchtest, und beeinflusst die Art und Weise, wie dein Objekt angezeigt wird. Du kannst dich beispielsweise für eine Miniaturansicht entscheiden. Die Glaskugel und die Kristallkugel sind in verschiedenen Größen erhältlich:

  • 4 cm
  • 5 cm
  • 6 cm
  • 8 cm
  • 10 cm
  • 15 cm
  • 20 cm

Du kannst dir vorstellen, dass eine 20-cm-Kugel deiner Kameratasche etwas mehr Gewicht verleiht als eine 4-cm-Kugel. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Fotografen bei der Glaskugelfotografie für kreative Fotos mit einer Kugel zwischen 5 und 10 cm. Das Objekt ist deutlich sichtbar und gleichzeitig hast du keinen schweren Stein in der Tasche. Sie liegen auch besser in der Hand als die größeren 20-cm-Kugeln. Wenn du immer noch mit größeren Kugeln arbeiten oder diese häufiger platzieren möchtest, kannst du dich natürlich auch für einen Ball von 15 oder 20 cm entscheiden. Wähle, was die am besten gefällt!

Sieh dir alle Glaskugeln an

Glaskugel-Fotografie-Tipps

  • Stelle sicher, dass die Glaskugel so sauber wie möglich und frei von Fingerabdrücken ist. Schmutz und Fingerabdrücke lassen sich mit einem Bearbeitungsprogramm nur schwer entfernen.
  • Überlege genau, wo du die Kristallkugel platzieren willst. Wenn du es auf einen Ring oder eine harte Oberfläche legst, ist die Chance groß, dass es zerkratzt. Grober Sand kann die Glaskugel auch beschädigen.
  • Suche nach einem interessanten Thema. Um herauszufinden, ob das Objekt für die Glaskugelfotografie geeignet ist, kannst du die durchsichtige Kugel davor halten und durchschauen. Normalerweise dauert es nicht lange, denn ein Foto mit einer Glaskugel hat schnell etwas Besonderes!
  • Schieß los! Du kannst ein Standard-, Weitwinkel- oder Makroobjektiv verwenden. Für eine noch größere Überraschung kannst du sogar ein Fischaugenobjektiv auf die Kamera schrauben. Fange ungefähr in der Mitte an mit Blende 8. Von dort aus kannst du mit dem Erhöhen oder Verringern der Blende beginnen, um den Hintergrund schärfer oder weniger scharf zu machen.
  • Herzlichen Glückwunsch zu deinem Glaskugelfoto! Wenn du die perfekte Aufnahme hast, wird es Zeit, sie zu bearbeiten. Das fotografierte Objekt wurde um 180 Grad gedreht. Wenn du auch den Hintergrund scharf gestellt hast, könntest du das Foto in der Nachbearbeitung wieder umkehren. Jetzt wird der Hintergrund auf den Kopf gestellt. Du kannst damit experimentieren, da nicht jedes Foto dafür geeignet ist. Manchmal kann es sogar schöner sein, das Bild zu drehen, wenn der Hintergrund unscharf geblieben ist.

Glaskugel Fotografie Haus am See durch Glaskugel Hintergrund auf dem Kopf

Hierauf muss man bei einem Foto durch Glaskugel achten

Eine Glaskugel funktioniert ähnlich wie eine Lupe. Sobald du sie in deiner Hand hältst und die Sonne durchscheint, könnte deine Hand verbrennen. Achte also auf Brandwunden! Sei auch vorsichtig, wenn du die Glaskugel aufbewahrst. Stelle sie nicht an einem zu sonnigen Ort auf.

Weitere Tipps, um kreativ zu werden

Hat dir dieser Artikel gefallen und möchtest du selbst loslegen? Dann werden dir als echter Kreativer sicherlich auch unsere anderen kreativen Artikel gefallen. Zum Beispiel kannst du mit unserer großen Auswahl an Perlen und Schnürmaterialien deinen eigenen Schmuck herstellen. Möchtest du lieber etwas machen, was du im Haus verwenden kannst? Wir haben auch einen Artikel über die Herstellung von Traumfängern geschrieben. Interessierst du dich für spirituelle Kunst? Dann sind unsere Artikel über keltische Kunst, christliche Kunst, buddhistische Kunst und tibetische Kunst genau das Richtige für dich! Stöbere einfach auf unserem Blog herum!

Letzte Aktualisierung am 03 Juni, 2021 2:38 pm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.