Zenvoller Herbst Sale | Rabatt bis -70% | Jetzt shoppen >

  • Mehr als 125.000 Kunden bestellten vor dir
  • Kostenloser Versand ab 50,- €
  • Einfaches Widerrufsrecht - 30 Tage Bedenkzeit
Mehr als 125.000 Kunden bestellten vor dir
Kostenloser Versand ab 50,- €
Einfaches Widerrufsrecht - 30 Tage Bedenkzeit

Schwarzer Turmalin

Spiru Customer Service

Entspannte Bestellung bei Spiru

9.2
Über uns
1 - 24 van 34 Produkte
Atmosphärenfotos

Schwarzer Turmalin kaufen

Schwarzer Turmalin oder Schörl ist ein dunkles Mineral. Er ist als reinigender und schützender Stein bekannt. Nach Meinung vieler Menschen zieht der Turmalin negative Energie an, so dass er gegen schwarze Magie oder elektromagnetische Strahlung helfen würde. Schörl ist ein erschwinglicher Edelstein und hat viele Anwendungsmöglichkeiten. Möchtest du also Schwarzen Turmalin kaufen, kannst du aus einem großen Sortiment wählen.

Wo man Schwarzen Turmalin findet

Schwarzer Turmalin kommt in nordeuropäischen Ländern wie Norwegen, Schweden und Deutschland, aber auch in den Vereinigten Staaten und Brasilien vor. Der schwarze Edelstein wird auch Schörl genannt, wahrscheinlich nach dem deutschen Ort Zschorlau. Schwarzer Turmalin wurde hier bereits im Jahr 1400 gefunden.

Schwarzer Turmalin Wirkung

Schörl ist für viele Menschen ein unverzichtbares Instrument, um mit Energie zu arbeiten. Dieser schwarze Stein ist für seine magnetische Eigenschaft bekannt. Laut Edelsteinkennern absorbiert der Turmalin Spannungen aus seiner Umgebung und würde so vor negativer Energie schützen. Gerade wegen dieser Eigenschaft verwenden viele Menschen das Mineral auch zum Reinigen oder Entladen anderer Edelsteine. Turmalin selbst bräuchte also wenig Pflege.

Dies sind Anwendungen von Turmalin Schwarz

Viele Menschen tragen Turmalin als Schmuck, um die Aura rein zu halten. Man findet den schwarzen Edelstein auch oft in der Nähe von Fernsehern, Laptops oder anderen Geräten mit Strahlung. Anwender versuchen, negative Ladungen in der Luft zu neutralisieren. Der Stein soll auch angeblich das Wachstum von Pflanzen und Tieren fördern können, indem er Schädlinge und andere Störungen in Schach hält. Wenn man also einen schwarzen Turmalin kaufen will, gibt es eine Menge Möglichkeiten!

Deshalb gehört Schörl zum ersten Chakra

Mineralien mit schwarzer Farbe werden als echte Erstes-Chakra-Edelsteine bezeichnet. Vielen Menschen sagen ihm eine erdende und schützende Wirkung nach. Turmalin hilft, Körper und Geist ein Gefühl der Sicherheit zu geben. Deshalb fördert es nach Angaben der Anwender nicht nur die Entspannung, sondern auch Zuversicht und Optimismus.

Schwarzer Turmalin bei Verlust und Veränderung

Der Turmalin wurde, wie viele andere schwarze Edelsteine, als Schmuck zu Trauerkleidern verwendet. Es war ein besonders beliebtes Mineral im strengen viktorianischen England. Wohlhabende englische Frauen bevorzugten den Turmalin gegenüber dem weit verbreiteten Git, weil er etwas stärker war. Auch spirituell verbinden die Menschen den schwarzen Turmalinstein mit Verlust und Veränderung. Tatsächlich wird dem Mineral nachgesagt, dass es in traurigen Zeiten Kraft gibt und hilft, Bedürfnisse in verletzlichen Situationen zu erkennen.

Schwarzen Turmalin bei Spiru kaufen

Schörl gibt es in vielen Formen und Größen. Es gibt geschliffene Versionen, die am Körper getragen werden können, oder man kann rohe Edelsteine für ein Arrangement kaufen. Willst du den schwarzen Stein gegen Strahlung und Spannung einsetzen? Dann könnte Orgonit etwas für dich sein. Du kannst sogar spezielle Orgonit-Pyramiden mit schwarzem Turmalin darin kaufen. Wenn du lieber etwas Erdkraft tragen möchtest, kannst du natürlich auch Edelstein-Anhänger oder Edelstein-Armbänder kaufen. Rituale beginnen bei Spiru!

 

 

 

 

Turmalin kann verschiedene Farben haben, ist glasig und kann durchscheinend bis transparent sein. Ein anderer Name für schwarzen Turmalin ist Schörl. Andere Arten von Turmalin sind Dravit (braun), Indigolith (blau), Rubellit (rosa) und Wassermelonen-Turmalin.

Der Stein war bereits im Altertum im Mittelmeerraum bekannt. Doch erst 1703 brachten die Holländer sie aus Sri Lanka nach Westeuropa. Der neue Edelstein wurde dann „Turmali“ genannt, ein singhalesisches Wort, das „Stein mit gemischten Farben“ bedeutet. Ihm werden verschiedene Effekte nachgesagt:

  • Turmalin sei schützend, reinigend und erdend.
  • Es fördere die Kreativität und mache klug.
  • Der Stein habe eine beruhigende Wirkung und lasse negative Energie abfließen.

 

3225011

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an!

Jeden Monat verlosen wir einen 50,-€ Gutschein!

3225012