• Mehr als 125.000 Kunden bestellten vor dir
  • Kostenloser Versand ab 50,- €
  • Einfaches Widerrufsrecht - 30 Tage Bedenkzeit
Mehr als 125.000 Kunden bestellten vor dir
Kostenloser Versand ab 50,- €
Einfaches Widerrufsrecht - 30 Tage Bedenkzeit

Maria Figuren kaufen
Maria Figuren sind Figuren in Form der Jungfrau Maria, die wichtigsten Heiligen im katholischen Glauben. Du kannst eine antike Marienstatue aus Gips, Stein oder Holz kaufen, während neue oft aus Polystone oder Kunststoff bestehen. Häufig sind es weibliche Figuren die mit erhobenen Augen und mit Händen zusammen gefaltet dargestellt werden. Mary trägt normalerweise einen Umhang mit Blau und Gold und hat manchmal das Jesuskind auf dem Arm.
Die Geschichte der Jungfrau Maria
Maria ist die Mutter Jesu in den Geschichten des Neuen Testaments und des Korans (Maryam). Katholiken verehren Maria als die wichtigste Heilige und nennen sie Madonna oder Mutter Gottes. Nach der Bibel war Maria mit dem Zimmermann Josef verlobt, aber ohne Geschlechtsverkehr wurde sie mit einem Sohn schwanger. Nach katholischen Geschichten hatte Maria eine so reine Seele, dass ihr von Gott die besondere Aufgabe übertragen wurde, seinen Sohn in die Welt zu bringen. Bei ihrem Tod wurde sie daher, genau wie ihr göttlicher Sohn, direkt in den Himmel gebracht, die sogenannte Mariä Himmelfahrt. Seitdem ist die menschliche Maria eine offizielle Heilige im katholischen Glauben.
Das symbolisieren Marie Figuren
Ein wichtiger Aspekt, dass sie sowohl eine Jungfrau als auch eine Mutter ist. Für Katholiken ist sie daher sowohl ein Symbol der göttlichen Reinheit als auch engagierte Menschlichkeit. Für viele Gläubige strahlt Maria Mitgefühl aus, etwas, das auch als „universelle mütterliche Liebe“ bezeichnet wird. Manchmal hat sie deshalb das Jesuskind am Arm, aber sowohl eine Maria mit Kind als auch ohne bezieht sich auf diese fürsorgliche Energie. Der Tradition nach kümmert sich die Jungfrau um alle Menschen. Deshalb verbinden die Gläubigen sie auch mit der Zukunft und einer besseren Welt.
Marienerscheinungen
Die Bilder der Jungfrau Maria beziehen sich oft auf historische Momente, in denen sich die Selige Jungfrau nach den Geschichten normalen Menschen zeigte. Dann brachte sie dem Gläubigen eine besondere Botschaft oder Aufgabe.  Zur Erinnerung wurden Kapellen oft am Offenbarungsort gebaut, der zu beliebten Wallfahrtsorten oder Heiligtümern wurde. Marienstatuen sind in der Regel kleine Nachbildungen der Statuen in diesen Kapellen. Auf diese Weise muss nicht jeder auf eine Pilgerreise gehen, um sich von diesen besonderen Botschaften inspirieren zu lassen!
Dies sind populäre Erscheinungen von Maria.

Lourdes
Immaculata Miraculeuse
Heiliges Herz
Fatima
Unsere Liebe Frau von Guadalupe

Maria von Lourdes
Diese Statuen symbolisieren die Marienerscheinungen am heutigen Wallfahrtsort Lourdes. Den Geschichten zufolge enthüllte die Jungfrau Maria 1858 hier eine Quelle mit Heilwasser.  In Lourdes verehren die Menschen Maria vor allem wegen ihrer Heilkräfte. Andere Namen oder Bedeutungen für diese Marienerscheinung sind der Tröster der Bedürftigen und die Zuflucht der Sünder.
Madonna Immaculata Miraculeuse
Die Miraculeuse Figuren stellen eine Marienerscheinung von 1830 dar, die von der Pariser Catharina Labouré berichtet wurde. Nach Überlieferung, wurde ihr von Maria eine besondere Aufgabe übertragen. Sie sollte eine Medaille machen, die dem Träger Gnade und Trost bringen würde. An dem Ort, an dem ihr Maria erschien, gibt es heute auch eine Kapelle, die an dieses Ereignis erinnert, die Chapelle Notre-Dame-de-la-Médaille-miraculeuse.
Maria vom Heiligen Herzen
Diese Figuren symbolisieren das Heilige oder Unbefleckte Herz Marias. Sie zeigt mit der linken Hand auf das Herz, ein Symbol für tiefes Innenleben und eine Quelle des Mitgefühls. Katholiken sehen das Herz der Seligen Jungfrau als makellos und rein. In Bildern hat sie oft ein brennendes Herz, was zeigt, wie kraftvoll und bedingungslos ihre Liebe ist.
Unsere Liebe Frau von Guadalupe
Die Guadalupe-Statuen beziehen sich auf eine marianische Erscheinung von 1531 im heutigen Mexiko. Dieses Ereignis wurde von Juan Diego Cuauhtlatoatzin, einem konvertierten Azteken, berichtet. Er sah eine Jungfrau in den Bergen erscheinen die ihn bat, in ihrem Namen eine Kirche zu bauen. Der örtliche Bischof glaubte Juan Diego nicht und wollte zuerst ein Wunder sehen. Die Geschichte besagt, dass Maria mitten im Winter Rosen wachsen ließ. Diese Rosen brachte Juan Diego zum Bischof, die Geschichte besagt nachdem er eintrat, erschien eine Abbildung der Maria auf seinem Umhang. Jedes Jahr feiern Katholiken in weiten Teilen Südamerikas das Erscheinen dieses Schutzpatrons.
Maria Fatima
Unserer Liebe Frau von Fátima ist eine, die nach Erzählungen in der Nähe der portugiesischen Stadt Fátima zu sehen ist. Drei Hirtenkinder ist die Jungfrau sechs Mal erschienen innerhalb von einem Jahr. Sie soll drei Geheimnisse weitergegeben haben, die Warnungen vor bevorstehenden Kriegen und Angriffen enthalten. Die symbolische Bedeutung von Maria Fatima bezieht sich daher auf den Weltfrieden und die Bekehrung der Sünder.
Darum trägt Maria Blau
Mary hat oft einen blauen Umhang oder ein Kleid auf Gemälden und Skulpturen. Dafür gibt es mehrere Gründe.  Im zwölft en Jahrhundert wuchs die Marienverehrung und es wurden viele Bilder von ihr gemacht. Die damals teuerste Farbe war Ultramarin und war daher für diese besondere Jungfrau Maria durchaus geeignet. Vor dieser Zeit sah man die Madonna oft in schwarzer oder anderer dunkler Kleidung. Die Farbe Blau in Verbindung mit Maria selbst ist zu einem Symbol für Spiritualität, Reinheit, Heiligkeit und Himmel geworden. Deshalb ist es heutzutage sehr einfach, eine Marienstatue mit blauer Kleidung zu kaufen!
So stellst du eine Statue der Jungfrau Maria hin
Ob es sich nun um eine große Büste oder eine kleine Marienstatue handelt, für viele Menschen ist es wichtig, wo genau die Mutter Gottes steht. In Kirchen zum Beispiel steht Maria oft erhöht in einer Nische oder in einem besonderen Raum, umgeben von Kerzen und Blumen. Auf diese Weise werden ihre strahlende Präsenz und symbolische Fruchtbarkeit betont. Zu Hause findet man diese Statuen oft auf Altarbildern oder an Orten, an denen natürliches Licht einfällt. Für viele Menschen ist es auch Ausdruck einer weichen, weiblichen Energie. Es spielt keine Rolle, ob du katholisch bist oder nicht!
Maria Figuren sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich
Maria Figuren sind in verschiedenen Materialien zu finden. Antike Versionen sind oft echte Gipsskulpturen. Eine Gipsstatue von Maria ist daher einzigartig und daher teurer. Neue Statuen werden in der Regel aus Kunststoff oder Polystone gefertigt. Dieses Material ist einfacher erhältlich und kann leicht in verschiedene Formen geformt werden. Die Figuren reichen von 13 cm, 20 cm, 30 cm bis zu 100 cm Höhe. Du kannst sowohl Figuren der Maria alleine finden, als auch Marienfiguren mit Kind.  Neben stehenden Figuren gibt es auch Büsten und Ikone.Auf diese Weise kann jeder eine Madonna in seinem Haus haben, die zu seinem Budget und seinen Wünschen passt!
Heilige Figuren bei Spiru
Marienbilder sind nicht nur zum Verehren da, sondern auch zum Anschauen. Deshalb passen sie nicht nur auf einen persönlichen Altar, sondern auch in die besondere Ecke Deines Wohnzimmers. Indem du die Figur mit Votivkerzen, Affirmationskerzen oder speziellen Kerzenhaltern umgibst, kannst du eine ganz besondere Atmosphäre erreichen. Würdest du lieber etwas anders kaufen als eine Marienstatue? Schau dir dann auch unsere Josef-Statuen, Engel Figuren, Buddha Figuren, Ganesha Figuren und Shiva Figuren an. Eine spirituelle Einrichtung beginnt mit Spiru!

3225011

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an!

Jeden Monat verlosen wir einen 50,-€ Gutschein!

3225012