• Mehr als 125.000 Kunden bestellten vor dir
  • Kostenloser Versand ab 50,- €
  • Einfaches Widerrufsrecht - 30 Tage Bedenkzeit
Mehr als 125.000 Kunden bestellten vor dir
Kostenloser Versand ab 50,- €
Einfaches Widerrufsrecht - 30 Tage Bedenkzeit

Jade

Spiru Customer Service

Entspannte Bestellung bei Spiru

9.2
Über uns
1 - 24 van 53 Produkte
Atmosphärenfotos

Jade kaufen

Du kannst Jade in verschiedenen Farben kaufen, aber die bekannteste Variante ist an der grünen Farbe und den kleinen schwarzen Flecken zu erkennen. Diese ist auch als grüner Glücksbringer bekannt. Darüber hinaus hat der Stein eine fettige Oberfläche und eine Faserstruktur. Der beliebteste Jadetyp ist auch der teuerste. Dieser ist smaragdgrün und wird auch Imperial Jade genannt. Die natürliche grüne Jade ist der Nationalstein Chinas sowie der US-Bundesstaaten Kalifornien, Alaska und Wyoming.

Die Brüder und Schwestern von Jade

Jade hat ein paar Geschwister. Diese Familienmitglieder bestehen aus Jadeit und Nephrit. Diese Namen werden oft verwechselt, da sie sehr ähnlich sind und auch in Bezug auf die Verwendung schwer zu unterscheiden sind. Nephrit kann erkannt werden, weil die Struktur des Steins viel faseriger ist. Neben Jadeit und Nephrit gibt es auch den hellgrünen Albit-Jadeit, den moosgrünen Chlormelanit und den grasgrünen Maw-Sit-Sit.

Farbe Jade

Du kannst einen Jadestein in verschiedenen Farben kaufen. Die beliebteste Jadefarbe ist Grün, aber in Wirklichkeit ist Jade ein Sammelbegriff für verschiedene Mineralien in verschiedenen Farben. Neben der grünen Version gibt es auch rote, gelbe, braune, rosa, lila, graue, schwarze und weiße Jade.

Du solltest dies beim Kauf eines Jade-Edelsteins beachten

Es gibt mehrere Edelsteine, die als Jade verkauft werden. Da es sich um einen so beliebten Stein handelt, tendieren Händler dazu, Steine ​​zu verkaufen, die Jade ähnlich sind. Hierfür wird häufig Serpentin verwendet, das als chinesische Jade oder neue Jade vermarktet wird. Es hätte einen ähnlichen Effekt. Neben New Jade wird Aventurin häufig als India Jade, Vesuvian als California Jade, Prasem als African Jade, Carnelian als Red Jade und Rhodonite als Red Peking Jade verkauft.

Bedeutung Jade

Jade ist die Abkürzung für Jadeit. Dies leitet sich vom spanischen Wort „piedra de ijada“ ab, was „Stein gegen Schmerzen in der Flanke“ bedeutet. Die Jade-Bedeutung ist also, dass er angeblich gegen diese Art von Krankheiten helfen können soll. Man glaubte früher, dass dieser weiche Stein bei Nierenerkrankungen helfen könnte, aber sie dachten auch, dass die Nieren auf der Seite des Rückens waren. Neben der Bedeutung des Jadesteins haben wir auch die Bedeutung der anderen Steinsorten gefunden. Nephrit leitet sich vom Wort „Lapis Nephreticus“ ab, was „Nierenstein“ bedeutet. Maw-Sit-Sit ist nach dem Dorf benannt, in dem es zuerst gefunden wurde, und Albit-Jadeit (oder Jadeit-Albit) leitet sich vom lateinischen „Albus“ ab, was „weiß“ bedeutet.

Die Geschichte des Jadeedelsteins

Jade ist seit der frühen Steinzeit ein weit verbreitetes Material zur Herstellung von Waffen wie Messern und Äxten. Spätere Waffen wurden hauptsächlich aus Eisen und Bronze hergestellt und Jadewaffen wurden für Rituale verwendet. Auch Jadeschmuck und Perlen aus der gleichen Zeit wurden gefunden. In China wurden grüne Steine ​​wie Jadeit und Nephrit seit 5000 v. Chr. hoch geschätzt und zu Utensilien und Ritualgegenständen verarbeitet. Dort nannten sie die Steine ​​yü, was dem Besitzer ein gutes und erfolgreiches Leben geben würde. Es war der Stein des Staates, des Kaisers und der Macht. Gold war billiger als Emerald yü. Jade wurde auch den Toten in Form kleiner Gegenstände oder Amulette gegeben, für eine gute Reise und einen angenehmen Aufenthalt im Jenseits. Jade-Amulette sind in China immer noch beliebt. In Mittelamerika verwenden alternative Traditionen sie den Stein seit Jahrhunderten gegen Blasen- und Nierenerkrankungen. In Neuseeland nannten sie Nephrit Greenstone oder Pounamu, aus denen sie Waffen und Schmuck herstellten. Jade war auch als Handelsmittel wichtig. Erst Ende des 19. Jahrhunderts wurde klar, dass Jade tatsächlich zwei verschiedene Mineralien waren: Jadeit und Nephrit. Kurz darauf wurden Chlormelanit und Maw-Sit-Sit entdeckt.

Jadestein Spirituelle Wirkung

Je nach Farbe soll Jade laut der Chakrenlehre an allen Chakren arbeiten können. Die roten und orangefarbenen Varianten würden mehr auf die unteren Chakren wirken, aber der bekannte Edelstein aus grüner Jade würde zum Herzchakra gehören. Der Stein würde demnach helfen, den Zweck in diesem Leben zu finden und sich damit wohl zu fühlen. Er könne Anhängern der Lehre nach helfen, Körper, Geist und Seele zu vereinen. Laut Kennern gibt der Stein außerdem schöne Träume und helfe dabei, Weisheit zu erfahren. Der Stein kann natürlich von allen Sternzeichen getragen werden, gehört nach Angaben von Astrologen aber hauptsächlich zum Sternzeichen Waage.

Jade Mineral Wirkung auf mentalem Gebiet

Menschen, die mit Edelsteinen arbeiten, besagen, dass Jade helfen können soll, zu lernen, auf den Körper zu hören und gute Entscheidungen darüber zu treffen, was ihn nährt. Du könntest dich dadurch zufriedener und glücklicher fühlen, weil es Kennern zufolge positive Energie fördern und vor negativen äußeren Einflüssen schützten könne. Darüber hinaus könne der Stein kreativ machen und helfen, Pläne in die Tat umzusetzen. Er könne angeblich auch helfen, emotionale Blockaden zu beseitigen.

Jade kaufen für emotionalen Frieden

Der Glücksbringer soll in schwierigen Zeiten entspannen und beruhigen. Er würde dir den Mut und die Energie geben, weiterzumachen, egal was passiert. Jade soll ein guter Stein sein können, besonders für traumatische oder andere traurige Ereignisse. Enthusiasten zufolge hilft er unter anderem bei Trauer und Herzschmerz.

Jadeschmuck Kaufen

Jadeschmuck ist in China sehr beliebt. Wer möchte nicht Schmuck aus diesem (grünen) Glücksstein tragen? Bei Spiru kannst du eine Jade-Halskette, einen Jade-Anhänger, Jade-Ohrringe und ein Jade-Armband oder Jade-Armband kaufen. In welcher Form trägst du es am liebsten?

Jade Pflege

Jade konnte auf alle Arten aufgeladen und gereinigt werden. Sei vorsichtig, wenn sie zu viel oder zu lange Wasser und Sonnenlicht ausgesetzt sind. Wenn du mehr über die Pflege von Edelsteinen erfahren möchtest, lese unsere Blogeinträge zum Reinigen von Edelsteinen.

Weitere sanfte Edelsteine ​​wie Jade

Jade ist als weicher Stein bekannt. Suchst du ähnliche Steine? Dann wirf einen Blick auf Rosenquarz, Aventurin, Aquamarin und Chalcedon. Möchtest du Wohlstand und Überfluss anziehen? Experten zufolge könnte Citrin auch dabei helfen. Was auch immer du suchst, bei Spiru findest du steinharte Energie!

 

jade

Jade ist normalerweise grün, kann aber auch andere Farben wie Flieder, Rot, Schwarz oder Grau haben. Jade ist als Glücksbringer bekannt. Aufgrund der Beliebtheit des Steins und der hohen Nachfrage werden andere Steine ​​häufig unter dem Namen Jade zum Verkauf angeboten, wie Serpentin, Rhodonit oder Aventurin.

Jade ist der Nationalstein einer Reihe von US-Bundesstaaten und China. Ritualgegenstände und Utensilien aus Jade wurden im letzteren Land seit 5000 v. Chr. hergestellt. Es war auch ein beliebter Stein in den alten Reichen der Azteken und Maya. Er würde Wohlstand und Glück bringen.

  • Jade soll schützen und reinigen
  • Es könne Toleranz und Liebe fördern
  • Enthusiasten zufolge ist es ein wunderschöner Stein, den man auf Reisen mitnehmen können