Zenvoller Herbst Sale | Rabatt bis -70% | Jetzt shoppen >

  • Mehr als 125.000 Kunden bestellten vor dir
  • Kostenloser Versand ab 50,- €
  • Einfaches Widerrufsrecht - 30 Tage Bedenkzeit
Mehr als 125.000 Kunden bestellten vor dir
Kostenloser Versand ab 50,- €
Einfaches Widerrufsrecht - 30 Tage Bedenkzeit
Durch Theresa 23. Juli 2021
Lesen wirkt meditativ, entspannen 5 minuten mit diesem Artikel.
81 x

Visualisierung ist das sich Vorstellen von dem, was man am meisten will. Wie macht man das? Hier findest du Tipps aus spirituellen Traditionen, um deine Wünsche in die Realität umzusetzen.

Glasflasche Mala Kette bunt auf blauem Schrank mit Blumen

Eine Visualisierung ist ein mentales Bild, mit dem man Herz und Gehirn ausrichtet. Wenn man sich regelmäßig vorstellt, was zu einem passt, könne man das ausstrahlen, wofür man steht, und sich für gleichgesinnte Situationen oder Menschen sensibilisieren. Du kannst vorhandene Visualisierungstexte oder -übungen verwenden, aber du kannst auch selbst Visualisierungen erstellen. Hier kannst du lesen, was dir die verschiedenen spirituellen Bewegungen empfehlen, um dein kraftvollstes Leben zu erreichen!

Dies haben Meditation und Visualisierung gemeinsam

Wenn du meditieren kannst, kannst du im Prinzip auch visualisieren. Sowohl in der Meditation als auch in der Visualisierung konzentrierst du deine Aufmerksamkeit auf etwas, das du wertvoll findest. Auf diese Weise wird dein System darüber informiert, was es für dich tun kann. Du solltest dies nicht nur in deiner Session üben, sondern auch zwischen deinen täglichen oder monatlichen Meditationsmomenten. Wenn du vergisst, wofür du es tust, gibt es keinen Grund, fortzufahren! Die Rückkehr zu deinem Ziel ist also das Herzstück einer solchen spirituellen Praxis. Wenn du dir immer Zeit nimmst, um deine Wünsche wahrzunehmen, wird deine Visualisierung zur Meditation und umgekehrt!

Wähle deinen Meditationskomfort

Glasflasche Mala Kette braun auf blauem Schrank mit Blumen

Affirmationen und Mantras, Visualisierung Meditationstexte

Bist du nicht so ausdrucksstark oder hast du Probleme, dir etwas komplett vorzustellen? Dann könnten Mantras oder Affirmationen helfen, in die richtige Stimmung zu kommen! Mantras sind bedeutungsvolle Sätze, die du laut oder für dich selbst wiederholen. Du sollst eine Gefühlsqualität in dir hervorrufen und dies manchmal durch ein Symbol wie einen Gott oder eine Göttin tun. Affirmationen sind kurze Texte, in denen man angibt, dass das, was du dir wünschst, bereits erreicht wurde. Wie auch immer du dich entscheidest, Fantasie ist laut den meisten Menschen der Schlüssel, um deine wildesten Träume zu verwirklichen!

Deshalb kombiniert man Chakren und Visualisierungen

Hast du einen Wunsch in einem bestimmten Lebensbereich? Yogis sind überzeugt, dass die sieben Chakren oder Energiepunkte dir helfen können, deine Wünsche zu stärken. Laut Experten hat jedes Energiezentrum seine eigenen Symbole, die dazu beitragen können, deine Träume greifbar zu machen. Es gibt sieben Chakra-Farben, darunter Chakra-Steine ​​oder Chakra-Kerzen mit symbolischen Aromen. Wenn du dich mit diesen Aspekten umgibst, wirst du laut Experten an das erinnert, was du willst!

braune figur mit chakra armband auf blauem schrank mit blumen

Die Top 4 Meditationsvisualisierungsübungen

Die meisten Menschen haben irgendwann eine Vorstellungsaufgabe erledigt, um sich auf etwas vorzubereiten. Zum Beispiel stellen sich beliebte Redner ihr gesamtes Publikum in Unterhosen vor, um sicherzustellen, dass alle Anwesenden nur Menschen sind. Neugierig, welche anderen Fantasie-Tricks es gibt? Hier findest du die Top 4 Visualisierungs-Meditationsübungen dazu

  • Erdung
  • Loslassen
  • Entspannung
  • Selbstvertrauen

Visualisierungsübungs Erdung

Für viele Menschen bedeutet Erdung Kontakt mit dem Boden unter ihren Füßen. Dies kann zum Beispiel dadurch geschehen, dass man sich vorstellt, dass Wurzeln von den Fußsohlen herabwachsen oder dass man über eine Schnur vom Steißbein mit dem Erdmittelpunkt verbunden ist. Manche Menschen stellen sich dort einen riesigen Kristall vor, an dem sie ankern können. Edelsteine ​​sollen Ausdruck echter Erdkraft sein!

Visualisierungsübung Loslassen

Das Loslassen erfordert eine völlig andere Visualisierung, nämlich eine, bei der Bewegung im Mittelpunkt steht. Möchtest du, dass die Natur mithilft,etwas zu entfernen, mit dem du seit einiger Zeit fertig bist? Dann lass es symbolisch ins Wasser fließen oder mit Wind gehen. Benötigst du eher Hilfe, um herauszufinden, was genau du loslassen möchtest? Feuer ist ein starkes Zeichen der Transformation in vielen Traditionen. Verwende zum Beispiel dessen Wärme und Licht in deiner Meditation, um herauszufinden, was die kraftvollen Schwingungen der Veränderung nicht länger ertragen kann 😉

Entspannung der Visualisierungsübung

Akzeptanz hilft vielen Menschen, sich in schwierigen Momenten zu entspannen. Das Erkennen, wie kompliziert etwas für einen ist oder wo man alle Verspannungen spürt, kann einem Raum zum Atmen geben. Die Symbolik des Herzens kann dabei helfen. Stell dir zum Beispiel ein warmes rotes Licht vor, das von deiner Brust auf alles ausstrahlt, was in dir unruhig ist. Oder stell dir eine gigantische Rose vor, in der du sicher sitzen kannst und die dich schützt, während du ruhig die Welle der Gefühle aussitzt.

Visualisierungsübung Selbstvertrauen

Selbstvertrauen erfordert ein Bild mit Spannung und Feuer, das dir zeigt, dass persönliche Grenzen gesund sind und dass du dich durch Selbstwertgefühl einfach gut fühlen kannst. Ein lustiges Experiment kann sein, sich als fröhlich und super erfolgreich vorzustellen, als jemanden, der sich amüsiert und weiß, was er zu bieten hat. Fühl dich frei, dich in diesem Traumbild mit Diamanten zu tapezieren oder dich mit Attributen zu umgeben, die ausdrücken, wie unglaublich fabelhaft du bist. Spaß mit dir selbst garantiert!

Erstelle deine eigene Visualisierungsübung

Die Kraft der Visualisierung würde zunehmen, wenn man wirklich mit dem verbunden ist, was man sich wünscht. Dies geschieht natürlich am besten mit eigenen Worten oder Bildern. Nimm die obigen Beispiele hauptsächlich als Inspiration, um herauszufinden, welche Symbole wirklich für dich funktionieren. Und gerne darüber phantasieren 😉

Welche Visualisierungen findest du inspirierend?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3225011

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an!

Jeden Monat verlosen wir einen 50,-€ Gutschein!

3225012