Sich selbst channeln

FRAGE: Lieber Kryon, meine Frage ist diese: Da wir andere Lichtwesen aus dem höchsten Reich channeln können, heißt das, dass wir auch Gott, den Schöpfer, channeln können? Wenn wir „Gott“ sind – wie du sagst – channeln wir dann uns selbst? Unseren eigenen goldenen Engel in uns? Es scheint so, als ob wir tatsächlich im Gespräch mit uns selbst sind. Aber wie können die Antworten, die wir „empfangen“ unvoreingenommen sein? Macht das Sinn?

ANTWORT: All das macht Sinn, wenn du merkst, was du versuchst. Zunächst die Antwort: Ja. Das beste Channeling auf dem Planeten ist, wenn du göttliche Antworten aus der engsten Gott-Quelle um dich herum erhältst – von deinem Höheren Selbst. Viele channeln ihr eigenes Höheres Selbst und finden dort sehr fundierte Informationen. Denn – wie du schon erwähnest – es ist Gott.

Die Frage nach Voreingenommenheit ist in der Tat die Herausforderung. Das lehren wir schon immer. Der neue Werkzeugkasten der neuen Energie erlaubt es dir, eine Brücke zu bauen zwischen der Dualität und dem Göttlichen. Diese Brücke ermöglicht es dir, den Schritt aus der Dualität hin zur Weisheit Gottes zu tun. Und es ist alles in dir. Es ist die Grundlage für das „Neutrale Implantat“, das wir euch schon vor Jahren gebracht haben … die Implantation deiner Absicht zur Beseitigung der Voreingenommenheit der Dualität!

So wirst du also in der Tat aufgefordert, das Göttliche in dir zu finden und dich selbst zu channeln. Dabei kann es so scheinen, als hättest du einen wunderbaren Engel gefunden, der außerhalb von dir ist, und sogar einen anderen Namen hat. Das ist die Wahrnehmung, wenn du den Schritt aus einer Dimension machst, die singulär ist, mit den Eigenschaften der Voreingenommenheit und linearem Denken. Stattdessen bist du das Geistwesen, und du bist bereit, dir Antworten zu geben.

Gesegnet sind die Menschen, die Weisheit für sich finden indem sie sich selbst channeln.


englisches Original von der Seite kryon.com

QUESTION: Dear Kryon, my question is this: Since we can „channel“ other beings of Light from the highest realm, does that mean we can also „channel“ God, the Creator? If we are „God“ as you say, are we therefore channelling ourselves? Our own golden angels within? It would seem as if we were indeed talking to ourselves. But how can the answers that we „receive“ be unbiased? Does that make sense?

ANSWER: All of this makes sense when you realize what you’re attempting. First, the answer: Yes. The best channelling on the planet is when you get divine answers from the closest God-source around – your Higher-Self. Many are channelling their own Higher-Selves and are finding very profound information there. After all, as you mention, it is God.

The question about being biased is indeed the challenge. It’s what we’ve been teaching all along. It is with the new tool set in the new energy that allows you to build a bridge between the duality and the divine. It’s a bridge that allows you to step out of the duality and into the wisdom of God, and it’s all within you. It’s the basis for the „neutral Implant“ that we brought to you years ago… the implantation of your intent to eliminate the bias of duality!

So you are indeed invited to find the divine within, and channel yourself. In the process, it may seem like you’ve found a wonderful angel who is outside yourself, even with another name. That’s the perception when you step out of a dimension that features singularity, bias, and linear thinking. Instead, the entity is you, and it’s ready to give you answers for you.

Blessed are the Humans who find wisdom for themselves by channelling themselves!