Schriftrollen

FRAGE: Lieber Kryon: Ich bin von den Schriftrollen vom Toten Meer fasziniert. Sind sie derzeit aktuell?

ANTWORT: Nein, aber aktuell genug, so dass ihr die Geschichte rekonstruieren könnt, um zu sehen was passiert ist. Manche Menschen benutzen den Begriff Schriftrollen vom Toten Meer, und meinen damit alle Schriftrollen, aber es gab eigentlich noch mehr. Geschrieben von denen, die auch dort waren bei Christi Leben und Tod gab es Schriften von anderen Jüngern. Diese wurden innerhalb weniger Jahre nach denen gefunden, die man in Qumran gefunden hatte und sie sind genauso wichtig. Suche nach denen, die in Ägypten gefunden wurden. Sie werden viel mehr Vielfalt verraten als man denkt, und sie werden dich zu dem Schluss bringen, dass es vielleicht weit mehr zu dieser Geschichte gibt, von der ihr glaubt, dass ihr sie so gut kennt.

englisches Original von der Seite kryon.com

QUESTION: Dear Kryon: I’m fascinated by the Dead Sea Scrolls. Are they current at this time?

ANSWER: No, but current enough so that you can reconstruct history to see what happened. Sometimes people use the term Dead Sea Scrolls to indicate all the scrolls, but there were actually more. Written by those who were also there at Christ’s life and death were writings by other disciples. These were found within a few years of the ones found in Qumran, and are just as important. Look for the ones found in Egypt. They’ll reveal much more diversity than you think, and bring you to the conclusion that perhaps there’s far more to this story that you think you know so well.