Schlüssel zu einem erleuchteten Selbst

FRAGE: Lieber Kryon: Ich habe alle Kryon-Bücher gelesen und seit Jahren Spiritualität studiert. Kürzlich stieß ich auf „Ein Kurs in Wundern“, während ich zur gleichen Zeit das Buch „Das Verschwinden des Universums“ gelesen habe. Jetzt bin ich in einem Dilemma. Es scheint mir, es gibt eine Menge von Ähnlichkeiten zu deinem Material, aber es gibt auch vieles, das nicht in Übereinstimmung mit dem Kryon Material steht.

„Ein Kurs in Wundern“ (A Course in Miracles = ACIM) sagt, das Ego ist verantwortlich für unsere Probleme, diese Welt ist eine Illusion und deshalb ist alles in ihr eine Illusion. ACIM sagt, dass Gott nicht dieses Universum schuf, sondern wir haben es geschaffen durch unseren Verstand / Ego im Wege der Trennung von Gott. Das Ego hält dieses Universum aufrecht. Meine Frage ist, soll ich dem folgen und beginnen ACIM zu studieren? Bedeutet es „wenn der Schüler bereit der Lehrer erscheint“? Oder ist das etwas, das mich auf meinem Weg zur Erleuchtung hin ablenkt?

ANTWORT: Warum bist du überrascht, dass andere Quellen wie Kryon klingen? Ich vertrete die Quelle und daher sollten diese Dinge überall sein.

Wir haben dir in unseren Schriften viel zu überlegen und zu prüfen gegeben. Wenn du Unterschiede findest, ermutigen wir dich alles zu studieren was dir gefällt, danach verwende dein eigenes Urteilsvermögen um zu entscheiden, was damit zu tun ist.

Aber gleichzeitig versuchen wir dir Anleitungen bezüglich deines Urteilsvermögens zu geben, an die du vielleicht nicht gedacht hast. Wenn du mit anderen Materialien konfrontiert wirst, die sehr unterschiedlich sind, dann triff deine Entscheidungen auf Basis der folgenden Dinge:

  1. Erhebt es den Menschen oder reißt es ihn zu Boden? Menschliche Schwäche ist ein Teil des Tests. Die Frage ist also: Zeigt das Studium dir, wie sich der Mensch über die Details erheben kann und ein göttliches Ziel erschaffen kann? Wenn nicht, was ist der Zweck?
  2. Hüte dich vor jeder Studie und jedem Prozess, wenn sie/er deine Macht oder die potentielle Macht der Menschheit, den Frieden auf Erden zu erschaffen, begrenzen will. Wenn die Studie dich unterdrückt hält oder dich lehrt, dass nur „andere es tun können, die stärker sind als du“ dann lauf in die andere Richtung.
  3. Ist das Studium beispielhaft für die emotionale Selbstkontrolle und spricht es von der Macht der Liebe? Hüte dich vor allem, das so intellektuell ist, dass die emotionale Selbstkontrolle als Schwäche gesehen wird, denn dies ist nicht so. Denke daran: Gott ist LIEBE. Und FREUDE ist ein Produkt dieser Liebe. Deshalb bist du sowohl ein emotionales Wesen sowie ein intellektuelles; und die Balance der beiden ist der Schlüssel zu einem erleuchteten Selbst.
  4. Verlangt das Studium von dir, dass du etwas verschenken musst, das dich nervös macht? Denke daran: Gott wird dich nie dazu auffordern deine eigene Integrität zu verlassen.

Ihr Lieben, es gibt viele Wege, die zu einem erleuchteten Menschen führen. Wenn es auf dem Weg Unterschiede in den Details gibt (was wann geschah, oder wie; oder wer was gemacht hat, oder wann …), so hat das für Gott keine Bedeutung. Worauf es ankommt ist, dass du letztendlich die Großartigkeit des menschlichen Potentials entdeckst und in Balance kommst, ein längeres Leben lebst und für eure Erde Licht erschaffst. Das Ziel ist eine höher schwingende Erde, und eine Menschheit, die nicht leiden muss, um dort sein zu können Ziel ist es, die Meisterschaft zu erreichen, so dass dein Leben deutlich die Liebe des Geistes zeigt in allem was du tust.


englisches Original von der Seite kryon.com

QUESTION: Dear Kryon: I have read all the Kryon books and have been studying spirituality for years. Recently I came across „A Course in Miracles“ while at the same time reading the book „The Disappearance of the Universe.“ Now I am in a quandary. It seems to me there are a lot of similarities to your material; but also there is much that is not in alignment with the Kryon material.

„A Course in Miracles“ (ACIM) says the ego is responsible for our problems, this world is an illusion and therefore all in it is illusion. ACIM states that God did not create this universe but we did through our minds/ego by way of separation from God. The ego keeps the perpetuation of this universe going. My question is should I follow this and start a study of ACIM? Is this „when the student is ready a teacher will appear“? Or is this something to distract me on my path to enlightenment?

ANSWER: Why are you surprised that other sources sound like Kryon? I represent Source and therefore these things should be everywhere. We have given you much to ponder and consider in our writings. When you encounter differences, we encourage you to study anything that appeals to you, then use your own discernment to decide what to do with it.

But at the same time we try to give you guidance within your discernment that you might not have thought of. When you are faced with other materials that are very different, make your decisions based on these things:

  1. Does it magnify the Human Being or tear him down? Human weakness is all part of the test. So the question is: does the study show how the Human can get above the details and create a divine goal? If not, then what’s the purpose?
  2. Beware of any study or process that wishes to limit your power, or the potential power of Humanity to create peace on Earth. If the study keeps you suppressed or teaches you that only „others who are stronger than you can do it,“ then run the other way.
  3. Does the study exemplify the emotional self and speak of the power of love? Beware of anything that is so intellectual that the emotional self is seen as a weakness, for this is not so. Just remember: God is LOVE. And JOY is a product of that love. Therefore, you are an emotional creature as well as an intellectual one; and the balance of the two is the key to an enlightened self.
  4. Does the study require you to give away anything that makes you nervous? Remember: God will never ask you to go out of your own integrity.

Dear ones, there are many roads that lead to an enlightened Human. If, along the way, you differ in the details (what happened when, or how; or who did what, or when…) this doesn’t matter to God. What matters is that you eventually discover the magnificence of the Human potential and move into balance, live a longer life, and create light for this Earth of yours. The goal is a higher vibrating Earth, and a Humanity that does not have to suffer to be there. The goal is to achieve mastery so that your life clearly shows the love of Spirit in everything you do.