Pillen in die Hand

FRAGE: Lieber Kryon, in deinem Channeling in Redding, Kalifornien, sagtest du uns, dass Pillen in die Hand zu nehmen ein wirksamer Weg „zu heilen“ sein kann. Frage: Wird das schädliche Nebenwirkungen vermeiden? Ist es sicher, Prozac in der Hand zu halten? Kann ich ein Schmerzmittel halten ohne negative Nachwirkungen?

ANTWORT: Seit Jahren sprechen wir schon darüber. Der Mensch hat die Fähigkeit, sich mit seiner „zellulären Intelligenz“ zu verbinden, um Behandlung und Nutzen aus den Ergebnissen zu erzielen. Dies ist vielleicht eine der seltsamsten aller Kryon Lehren. Aber sie bildet auch die Grundlage für die Kinesiologie, und in gewisser Weise sogar auch für die Homöopathie. In beiden Fällen wird – über dein eigenes Verständnis hinaus – zelluläre Intelligenz aktiviert, um Änderungen in deine Chemie zu bringen oder dir Antworten zu geben oder Nachrichten, die nur sie hat.

Wir haben euch gesagt, dass ihr experimentieren könntet, indem ihr die Medikamente, die ihr verwendet, in der Hand haltet. So wie der Körper in der Kinesiologie „weiß“ was du hältst. Nennt dies seltsam, wenn ihr möchtet, aber auch eure eigene Wissenschaft beginnt den Prozess der Meditation auf Körperchemie-Änderungen zu beweisen. Dies ergibt den Beweis, dass Bewusstsein Materie verändern kann, oder, im Falle dessen, was eure Wissenschaft erkannt hat, „Die Fähigkeit, deine Zellstruktur allein durch das Bewußtsein signifikant zu verändern.“ *

Dein Körper weiß, was deine Absicht ist, und er weiß auch, welche Substanzen du in der Hand hältst. Es ist daher möglich, die Eigenschaften der Absicht der Verwendung des Stoffes in deinen Zellen erfüllen. Du gebrauchst die Substanz nicht wirklich, so gibt es zum Beispiel keine Nebenwirkungen eines Medikamentes. Der Körper liest, was du vom Medikament möchtest, dass es tun soll und „sieht“ die Eigenschaften des Medikaments.

Sei weise hier. Dies ist jenseits der Erfahrung deiner normalen Realität, nicht wahr? Dann, wenn du dies ausprobieren möchtest, mache es sehr langsam, wenn der Stoff wichtig für deine Gesundheit ist. Dies wird auf einer Fall-zu-Fall-Basis im Bewusstsein eines jeden Menschen klappen bezüglich des Weges auf dem dieser Mensch sich befindet. Aber es wird mit Aspirin oder Insulin klappen, also mit Substanzen mit zwei sehr unterschiedlichen Zielrichtungen.

Es gibt diejenigen, die diese Worte gehört haben und ihren Insulinspiegel im Laufe der Zeit wesentlich reduziert haben. Sie müssen es tatsächlich noch immer manchmal spritzen, aber nur einen Bruchteil dessen, was sie sonst verwendet haben. Dies ist das gleiche Prinzip wie Homöopathie, wo ein Teil in einer Million eines „Heilmittels“ vom Körper „gesehen“ werden kann. Was der Körper tut, ist eine Reaktion auf deine Absicht, auf die Substanz und auf dein Bewusstsein darum herum.

* Anmerkung der Redaktion: Wenn du dies ausprobieren möchtest, tue es langsam und mit einer Zeremonie. Wenn du feststellst, dass es nicht funktioniert, dann stoppe es. Mache es nicht „einfach nur so“. Verwende hier den gesunden Menschenverstand und experimentiere. Aber beachte, dass viele herausgefunden haben, dass es funktioniert. Man denke nur daran … eine Flasche Aspirin oder Antacids wird Jahre halten!

* Anmerkung des Übersetzers: Dies ist eine Übersetzung aus dem Amerikanischen. Da wir hier in Deutschland sind gelten die deutschen Gesetze. Dies darf nach deutschen Gesetzen keine Anleitung zur Selbstmedikation sein. Bevor Sie etwas tun: Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


englisches Original von der Seite kryon.com

QUESTION: Dear Kryon, in your channeling in Redding, California, you told us that holding pills in one’s hand can be an effective way to „heal.“ Question: Will that eliminate harmful side effects? Is it safe to hold Prozac? Can I hold a painkiller without negative after-effects?

ANSWER: We’ve been speaking about this for years. The Human Being has the ability to link to „cellular intelligence“ in order to hold medications and benefit from the results. This is perhaps one of the strangest of all the Kryon teachings. However, it also forms the foundation for kinesiology, and in some ways, even homeopathy. In both those cases, cellular intelligence, beyond your own understanding, is activated to bring about changes in your chemistry or give you answers or messages that only it has.

We’ve told you that you might experiment with this by holding in your hand the medication you’ve been using. Just as in kinesiology, the body „knows“ what you’re holding. Call this strange if you wish, but even your own science is beginning to validate the process of meditating to change body chemistry. This gives validity to consciousness over matter, or in the case of what your science has seen, „the ability to significantly alter your own cellular structure through consciousness alone.“*

Your body knows what your intent is, and also what substance you’re holding. It is therefore possible to imbue the properties of the intent of using the substance into your cells. You’re not actually using the substance, so there are no side effects of a drug, for instance. The body is reading what you wish the drug to do, and it is „seeing“ the properties of the drug.

Be wise here. This is out of the experience of your normal reality, isn’t it? Then if you wish to try this, go very slowly if the substance is important to your health. This will work on a case-by-case basis within the consciousness of each Human and the path they’re on. But it will work with aspirin or insulin – substances with two very different purposes.

There have been those who have heard these words and have reduced their insulin levels substantially over time. They still need to actually inject some of it still, but only a fraction of what it used to be. This is the same principle as homeopathy, where one part in a million of a „cure“ can be „seen“ by the body. What the body is doing is reacting to your intent, the substance, and the consciousness around it.

*Editor’s note: If you wish to try this, do it slowly and with ceremony. If you find that it’s not working, then stop. Don’t do it „cold turkey.“ Use common sense here, and experiment. But be aware that many have found it to work. Just think… a bottle of aspirin or antacids will last for years!