Menopause

FRAGE: Lieber Lee / Kryon: In meiner psychotherapeutischen Praxis habe ich mich spezialisiert auf Fragen zur Menopause und anderen Problemen der weiblichen Wechseljahre. Ich versuche, die Wechseljahre als einen Schritt im spirituellen evolutionären Prozess zu sehen, vielleicht sogar als Teil der weiblichen Antwort zum Aufstieg. Kannst du mir mit einer Erläuterung helfen, was der Prozess der Menstruation für meine Klienten bedeutet? Und wie kommt es, dass Frauen diesen „Umgekehrten-Pubertäts“ Prozess in einer dramatischeren Weise zu erfahren scheinen als Männer?

ANTWORT: Auch hier sagen wir dir wieder, dass du das Biologische vom Spirituellen trennen musst. Schau dir an, was der Körper tut. Es ist darauf ausgerichtet, den Motor der Fortpflanzung zu stoppen, so dass die Frau nicht geschädigt wird. Das ist der Hauptgrund. Es ist ein Motor der Angemessenheit in Bezug auf das Alter. Es ist auch ein altes Paradigma, aber da wir lehren, dass ihr eure Lebensdauer verlängern könnt, bedeutet das auch, Kinder mit mehr Sicherheit länger gebären zu können, wenn das Teil deines Lebensplans ist.

Da ein Mann nicht gebären kann ist sein evolutionärer Prozess so, dass seine Biologie nicht durch den Geburtsprozess beeinflusst wird. Daher ist das Alter unwichtig für seine Gesundheit, wenn es um die Herstellung des Samens geht, was er fast bis zum Tod tun kann.

So schützt der Körper die Frauen vor unnötigen Stress und sogar vor dem vorzeitigen Tod – indem er Geburten verhindert, wenn die Chemie nicht stimmt. Dies sollte als ein Segen betrachtet werden, und als etwas, das geehrt wird.

Aber jetzt sagen wir dir etwas, das mehr zu deiner Frage passt. Bei Frauen wird manchmal der Prozess überhaupt nicht aus biologischen Gründen gestoppt, sondern aus spirituellen! Bei Männern werden manchmal auch die Hormone der Lust und Leistung scheinbar vorzeitig gestoppt. Hast du dich jemals gefragt, warum so etwas passiert?

Der Grund? Manchmal ist es bei Schamanen nötig, dass einige der häufigsten Ablenkungen der Erde entfernt werden, so dass sie sich noch deutlicher auf spirituelle Angelegenheiten konzentrieren können. Interpretiere da nichts hinein. Für jeden Menschen ist es anders. Es gibt hier keine Allgemeingültigkeit. Aber du solltest wissen, dass dies häufig ein Teil des Prozesses der „Befreiung von der Ablenkung von Dingen, die nicht mehr benötigt werden“ ist, und zur spirituellen Erleuchtung gegeben wird. Nicht für alle, aber für viele. Deshalb nimmst du die Älteren oft als klüger wahr. Sie haben nicht die Menge der sehr komplexen und anspruchsvollen Chemikalien durch ihren Körper wogen, die ihnen entweder Schmerzen mit jedem Zyklus geben, oder den Schmerz der Sehnsucht ohne Erfüllung geben, der seine eigenen Eigenschaften psychologischer Frustration und Ablenkung hat.

Für die Frauen: Denkt daran, dass alle diese Dinge miteinander verbunden sind. Was brauchst du? Lässt du es zu? Ist es deinem Vertrag angemessen? Dann, wenn es kommt, sprich mit deiner zellulären Struktur und ersetze die Chemie, die da sein muss, um deinen Energiebedarf zu decken, und verabschiede dich von der Energie, die gerade geht. Feiere das Ganze. Du kannst ganz natürlich mit deinen Zellen sprechen. Sie werden antworten, und das erschaffen was fehlt.

Das ist der neue Mensch, der die Kontrolle über seinen Körper übernimmt und direkt mit seinen Zellen spricht. Er erstellt Gewebe und Chemie auf natürliche Weise, denn die Zellstruktur des Körpers „hört“ auf das, was du brauchst und sie ist weit leistungsfähiger als es dir irgendein Wissenschaftler jemals gesagt hat.

Und das ist die Wahrheit.


englisches Original von der Seite kryon.com

QUESTION: Dear Lee/Kryon: In my psychotherapy practice, I am specializing in menopause and other women’s life transition issues. I am trying to frame menopause as a step within the spiritual evolutionary process, perhaps even part of the female response to ascension. Can you help me with an explanation of what the process of menses means for my clients? And how is it that females seem to undergo this „reverse puberty“ process in a more dramatic way than men do?

ANSWER: Again we say to you that you must remove the biological from the spiritual. Look at what the body does. It is geared to stop the engine of procreation so that the female will not be harmed. That’s why it occurs at all. It is an engine of appropriateness related to age. It’s also an old paradigm, however, since we teach that you can extend your life-span, and that also means bearing children longer with safety, if that is part of your life plan.

For a male, the evolutionary process is one where, since he does not give birth, his biology is not one that goes through anything in the birth process. Therefore age is unimportant to his health when it comes to producing the seeds, which he can do almost until death.

So the body is protecting the females from undue stress, and even from premature death – going through childbirth when the chemistry is not up to it. This should be seen as a blessing, and one that is honored.

However, now we tell you something that is more along the lines of your question. In females, sometimes the process isn’t stopped for biological reasons at all, but spiritual ones! In males, sometimes the hormones of desire and performance are also seemingly prematurely stopped. Ever wonder why this might happen?

The reason? Sometimes shamans need to have some of the common distractions of earth eliminated so that their concentration can be focused more clearly on spiritual matters. Don’t read anything into this. It’s different for every Human Being, so there is no generality here. But you should know that this is often part of the process of „relief from the distraction of things that are no longer needed,“ given for spiritual enlightenment. Not for all, but for many. This is often why you perceive elders to be wiser. They don’t have that set of very complex and demanding chemicals surging through their body, either giving them pain with each cycle, or the pain of desire without fulfillment, which has its own attributes of psychological frustration and distraction.

For the females: Think of these things as all related. What is it you need? Do you give permission for it? Is it appropriate in your contract? Then when it comes, talk to your cellular structure and replace the chemistry that needs to be there for your energy, and say good-bye to that which is leaving. Give ceremony around it. You may do all of this naturally, talking to your cells. They will respond, and create what is missing.

This is the new Human Being, taking control of their bodies, and speaking directly to their cells. Creating tissue and chemistry naturally, since the cellular structure of your body is „listening“ to what you need, and is far more capable than any scientist has ever told you.

And this is the truth.