Haustiere

FRAGE: Lieber Kryon: Was geschieht mit Tieren (z. B. Hunden und Katzen) wenn sie sterben? Leben sie, nachdem sie hinübergegangen sind? Werden sie auch wiedergeboren? Steigen sie auf?

ANTWORT: Du fragst speziell nach Haustieren. Das sind Tiere, deren Zweck es ist, der Menschheit zu helfen. So betrachtet sind sie Arbeiter und reinkarnieren in derselben Gruppe. Dies sind Wesen, bei denen es nicht unbedingt geplant ist, dass sie sich weiter „entwickeln“ in Menschen genauso wenig wie Kryon sich in eine andere Form „entwickeln“ wird. Einige von uns sind göttliche universelle Arbeiter, und für dich in deiner Realität sehen wir alle sehr unterschiedlich aus, aber auf unserer Seite des Schleiers werden wir angenommen und als angemessen betrachtet. Wir haben das schon früher gesagt: Wir alle haben unterschiedliche Aufgaben, aber wir sind nicht zersplittert. Die „Suppe“ der Göttlichkeit hat viele Geschmacksrichtungen, aber es ist immer noch „die Suppe“. So betrachtet die Tiere als Teil des Aromas von Gott.

Für diejenigen Menschen, die Tiere verloren haben (da sie nicht sehr lange leben), hier einige Ratschläge: Wenn du einen geliebten Freund verlierst, ein Tier, das bedingungslos seine Existenz gegeben hat, dir sein ganzes Leben zu helfen, dann bist du natürlich unglücklich und traurig. Hier kommt die gute Nachricht: Sie werden wiedergeboren! Nicht nur das, sie reinkarnieren in den gleichen Bereichen, in denen sie hinübergegangen sind zum einzigen Zweck, dass du sie wieder findest!

Regeln, um die gleiche „Seelen-“ Energie wieder zu finden:

  • Warte nicht länger als 90 Tage.
  • Stelle dir nicht vor, dass das Tier der gleichen Rasse angehören wird oder gleich groß sein wird. In der Tat, entscheide nicht einmal im voraus, dass es die gleiche Art von Tier sein wird! Es ist für Katzen und Hunde normal zu tauschen, nur um das Gleichgewicht richtig zu halten.
  • Schau in ihre Augen … nichts anderes. Sie werden sich dir zeigen.
  • Nenne Sie so, wie du es möchtest. Sie sind mit nichts anderem verbunden, als mit deiner Energie.
  • Wenn du sie nicht wieder findest, dann ist das nicht negativ zu sehen. Es ist nur eine Chance. Sie werden der Menschheit weiterhin ebenso viel Liebe geben, und anderen helfen, wie sie dir geholfen haben.

Nicht alle Tiere, die du findest, sind schon einmal hier gewesen. Viele kommen zum ersten Mal, und haben sich selbst freiwillig gemeldet, damit sie ihren Teil dazu beitragen können, dass ihr euch mehr geliebt und in Frieden fühlt, so dass ihr ein stärkerer Leuchtturm sein könnt.

Der Zweck der Tiere auf dem Planeten ist, die Menschheit zu unterstützen, damit sich der Frieden auf Erden entwickelt. Sie sind auch göttlich. Aber das wusstet ihr schon, nicht wahr?

englisches Original von der Seite kryon.com

QUESTION: Dear Kryon: What happens to animals (such as dogs and cats) when they die? Do they live after they pass? Do they reincarnate, also? Do they evolve?

ANSWER: You’re asking specifically about pets. These are animals whose purpose is to help humanity. They’re workers in that respect, and reincarnate in that same group. These are entities that are not necessarily scheduled to „evolve“ into Humans any more than Kryon is set to „evolve“ into another form. Some of us are divine universal workers, and we’re all very different-looking to you in your reality, but very much understood and seen as appropriate on this side of the veil. We’ve said this before: We all have separate tasks, but we’re not compartmentalized. The „soup“ of divinity has many flavors, but it’s still „the soup“. So consider the animal-issue part of the flavor of God.

For those Humans who have lost animals (since they don’t last very long), here’s some advice: When you lose a beloved friend, an animal who has unconditionally given their existence to help you all its life, naturally you’re sad and mournful. Here’s the good news: They reincarnate! Not only that, they do it in the areas where they passed over for the very purpose of letting you find them again!

The rules of finding the same „soul“ energy again:

  • Don’t wait any longer than 90 days.
  • Don’t make up your mind that the animal will be of the same breed or size. In fact, don’t even pre-decide that they’ll be the same kind of animal! It’s common for cats and dogs to swap, just to keep the balance correct.
  • Look into their eyes… nothing else. They’ll show themselves to you.
  • Name them anything you wish. They’re not attached to anything but your energy.
  • If you don’t find them again, there’s no negative thing attached to this. It’s only an opportunity. They’ll go on to love humanity just as much, and help others as they helped you.

Not all animals you find have been here before. Many are coming in for the first time, having volunteered their part to make you feel more loved and peaceful, so that you can be a stronger Lighthouse.

The purpose of the animals on the planet is to support humanity while it develops peace on Earth. They’re also divine. But then, you knew that, didn’t you?