DNA Bewusstsein

FRAGE: Lieber Kryon: Ich war mein ganzes Leben lang auf einer spirituellen Suche, bis ich die Kryon Materialien entdeckt habe. Es hat mein Leben verändert, und ich bin seitdem ein treuer „Kryon-Anhänger“. Vor fünf Jahren hat sich mein Leben auf den Kopf gestellt – innerhalb eines Moments verlor ich meine beiden lieben Eltern, meine Mutter wegen Herzkrankheiten und meinen Vater wegen Demenz. Ich habe auch erfahren, dass meine engste Schwester an chronischer lymphatischer Leukämie (CLL) litt. Es war eine sehr schwierige Zeit für mich. Ich bin die älteste Tochter von neun Kindern und habe immer gefühlt, ich muss mich um alle kümmern. Mein Glaubenssystem hat mir geholfen, den Schmerz und die Verzweiflung zu bewältigen, die ich oft gefühlt habe.

Am 14. Mai 2003 (5-5-5) wurde auch bei mir CLL diagnostiziert. Was für ein Schlag! Im vergangenen Jahr hat sich meine Welt dramatisch verändert, und ich habe nicht mehr das Gefühl, dass ich „irgendwo hin gehöre“. Ich fühle mich von Familie und Freunden getrennt. Ich meditiere und spreche mit meinen Zellen, aber es ist schon lange her, seit ich Freude in meinem Leben gefühlt habe. Was ist los? Ich weiß, dass es nicht einfach ist, ein Mensch zu „Sein“, jedoch hatte ich ein aktives Berufsleben und gesellschaftliches Leben, aber jetzt habe ich wenig Freude an meinem früheren Beschäftigungen. Warum? Ich möchte einen Beitrag leisten, aber wie kann ich herausfinden, was das sein wird? Hilfe!

ANTWORT: Meine Liebe, nichts ist falsch mit dir oder den Tausenden von anderen, die diese Art von Dingen erfahren. Denke daran: Leuchttürme werden nie an sicheren Orten errichtet. Du hast die Antworten auf deine Fragen frühzeitig erkannt. Jetzt setze sie um.

Ändere deine DNA und diese Krankheit wird sich von dir zurückziehen. Nicht nur das, sondern ein wenig bekannter Effekt – den wir noch nicht besprochen haben – kann auch auftreten … was du mit deiner DNA machst wird durch das Bewusstsein der DNA in deinen Kindern „gesehen“ und kann sogar die Verknüpfung in deiner Abstammung unterbrechen. Die ganze Menschheit ist auf einem Niveau miteinander verbunden im Einklang mit dem, was eure Physiker in ihren neuen Quanten-Studien bemerken. Also, was du tust, betrifft mehr als nur dich. Dies ist auch die Grundlage für fast alles, was wir lehren, was du für andere durch deine eigene Selbst-Untersuchung (Selbst-Befragung) tun kannst.

Jetzt ist es an der Zeit, eine Insel der Ruhe im Sturm des Lebens zu schaffen. Das ist etwas, das dir gegeben wurde, weil du stark bist und die Fähigkeit hast, es zu tun. Brich die Form, in die andere normalerweise herein gezogen werden. Statt „Warum ich?“ rufe „Warum nicht!“ Du bist nicht frei von der menschlichen Erfahrung, nur weil du spirituell bist. Stattdessen bist du jemand, der diese Situation ändern kann … das gehört zum Planeten der freien Wahl über den wir so oft gesprochen haben.

Du bist nicht allein, und wir stellen uns hinter dich und feiern deine Siege, und halten dich, wenn du weinst. Es ist eine gemeinsame Anstrengung … eine, die du von Anfang an gespürt hast. Jetzt entzünde dein Licht und zeige, was du tun kannst. Der Sturm wütet, aber du bist ruhig. Lass die Liebe Gottes dein Schwert sein, und die Weisheit deines Wissens dein Schild. Dein Licht kann nicht nur dich verändern, sondern auch alle um dich herum.

Segen für dich und diejenigen wie dich, die jetzt bekümmert sind.

englisches Original von der Seite kryon.com

QUESTION: Dear Kryon: I had been on a spiritual quest my entire life until I discovered the Kryon material. It has changed my life, and I’ve been a devoted „Kryonite“ ever since. Five years ago my life turned upside down – in a moment, I lost both of my dear parents, my mother to heart disease, and my father to dementia. I also learned that my closest sister was suffering from chronic lymphocytic leukemia (CLL). It has been a most difficult time for me. I’m the eldest daughter of nine children and have always felt I must care for everyone. My belief system has helped me cope with the pain and despair that I often feel.

On May 14, 2003 (5-5-5) I too was diagnosed with CLL. What a blow! This past year my world has changed dramatically, and I no longer feel that I „belong“ anywhere. I feel disconnected from family and friends. I meditate and talk to my cells, but it has been a long time since I’ve felt any joy in my life. What’s wrong? I understand that being a Human „being“ is not easy; however, I used to have an active professional and social life but now take little pleasure in my former pursuits. Why? I want to make a contribution, but how do I discover what that will be? Help!

ANSWER: Dear One, nothing is wrong with you, or the thousands of others who experience these kinds of things. Remember: Lighthouses are never built in safe places. You discovered the answer to your questions early on. Now implement them.

Change your DNA and this disease will retreat from you. Not only that, but a little-known effect that we haven’t yet discussed can also occur… what you do with your DNA will be „seen“ by the consciousness of the DNA within your children and can actually break the linkage within your lineage. All humanity is connected at a level that is consistent with what your physicists are noticing in their new quantum studies. So what you do affects more than just you. This is also the basis of almost everything we teach about what you can do for others through your own self-examination.

So now is the time to create an island of peace within the storm of life. This is something that has been given to you because you’re strong and have the ability to do it. Break the mold that others would normally be pulled into. Instead of „Why me?“ shout „Why not!“ You’re not exempt from the Human experience just because you’re spiritual. Instead, you’re one who can change this situation… part of the planet of free choice we’ve spoken of so often.

You’re not alone, and we line up behind you and celebrate your victories, and hold you when you cry. It’s a group effort… one that you have sensed from the beginning. Now strike this light of yours and show what you can do. The storm rages, but you are calm. Let the love of God be your sword, and the wisdom of your knowledge be the shield. Your light can change not only you, but all those around you.

Blessings to you and those like you, who are distressed at this time.