Allergien

FRAGE: Lieber Kryon: Ich habe bemerkt, dass viele Kinder schwere Lebensmittel-Allergien entwickeln (meine Tochter eingeschlossen). Als ich dies recherchiert habe, schien es mir, dass die meisten Allergien im Wesentlichen auf Saatgut, Getreide, Hülsenfrüchte, Eier und Milchprodukte zurückzuführen sind. Ich habe bemerkt, dass alle diese Lebensmittel das Potenzial des Lebens in sich enthalten oder im Fall der Milchprodukte, sie im wesentlichen verwendet werden, um in den ersten Phasen des Lebens ein Tierbaby zu ernähren. Mein Gefühl ist, da wir nicht die Lebensenergie in diesen Lebensmitteln freigeben (das heißt, keimen, etc.), werden sie schädlich für uns. Ich möchte gerne deine Einsichten darüber hören.

ANTWORT: Seit Tausenden von Jahren haben diese Nahrungsmittel für die Menschheit gearbeitet. In den Fällen von denen du sprichst, ist der Übeltäter die Art, wie diese Lebensmittel gesammelt und verarbeitet werden. In Ländern der Dritten Welt findest du diese Allergien nicht, und du wirst sie auch nicht bei Kindern finden, die auf Bauernhöfen arbeiten, wo sie die Lebensmittel direkt essen. Es wird zu gegebener Zeit der Tag kommen müssen, an dem ihr euch von einigen eurer Effizienz-Eigenschaften lösen werdet und zurückgeht zu der Art und Weise wie es gedacht war, Lebensmittel zu sammeln und zu essen. Und ja … Es gehen auch Effekte davon aus, wie das Milchvieh behandelt wird. Das Zurückgehen zu den Grundlagen wird helfen, und auch die Beseitigung einiger Verfahren, die angeblich „sicherere Lebensmittel“ schaffen. Diese Verfahren wirken stattdessen auf den menschlichen Körper wie ausländische Lebensmittel.

englisches Original von der Seite kryon.com

QUESTION: Dear Kryon: I’ve noticed how many children are developing severe allergies to foods (my daughter included). When I’ve researched this, it seems that most of the allergies are essentially to seeds, grains, legumes, eggs, and dairy. I’ve noticed that these foods all hold the potential for life, or in the case of dairy, are essentially used to sustain the first stages of life in an animal’s baby. My feeling is that because we’re not releasing the life force within these foods (that is, sprouting, etc.), they’re becoming harmful to us. I would like your impressions of this.

ANSWER: For thousands of years, these foods have worked for humanity. In these cases you speak about, the main culprit continues to be the way in which these foods are collected and processed. You won’t find these allergies in third-world countries, and you won’t find them within the children who work on farms, where they eat the foods directly. There will eventually have to come a day when you relax some of your efficiency attributes and go back to the way food was meant to be collected and eaten. And yes… there are effects from how the dairy animals are treated, too. Going back to some basics will help, and so will eliminating some of the procedures that supposedly create a „safer food“. These procedures have instead made them begin to look like foreign food to the Human body.